Apycom jQuery Menus
       


Aktuelles vom 11.06.24
Tabellenletzter Kettenis überrascht Tülje und feiert ersten Sieg!
Nach dem erkämpften 1-1-Unentschieden gegen Kettenis A hatte sich der FC Tülje für das Auswärtsspiel gegen den RRC Kettenis B viel vorgenommen, doch es kam leider ganz anders. Bereits nach nur vier Minuten kam Kettenis nämlich nach einem Foul im Strafraum einen Elfmeter zugesprochen, den sie auch verwerten konnten (1-0). Nachdem Tülje den Pfosten getroffen hatte, konnte Kettenis nach einer halben Stunde sogar auf 2-0 erhöhen, wodurch die Kelmiser ziemlich unter Druck gerieten und in der zweiten Halbzeit vor einer großen Herausforderung standen.

Nach dem Seitenwechsel konnte Tülje über Cedrik Krause direkt nach dem ersten Angriff den Anschlusstreffer zum 2-1 erzielen. Die Partie war danach ziemlich ausgeglichen und zehn Minuten später trafen die Gelb-Schwarzen erneut das Aluminium. In der Schlussphase sorgte Kettenis B mit dem entscheidenden 3-1 für die Entscheidung und feierte somit den ersten Sieg in dieser Saison. Nach zwei freien Wochen wird der nächste Gegner GW Inferno heißen.

RRC Kettenis B - FC Tülje 3-1 (2-0)

FC Tülje: D. Ploumen, N. Meckelenz, M. Scholl, R. Bodeur, J-P. Oberreich, E. Grahovic, K. Decoster, J. Possen, C. Krause, N. Harperscheidt, C. Lausberg, C. Röhn, M. Ikanovic, L. Neumann

Tore: Kettenis B (pen. 1-0), Kettenis B (2-0), Krause (2-1), Kettenis B (3-1)

Gelbe Karte: Krause
Rote Karte: /


Gepostet am: 11. Juni 2024

Aktuelles vom 11.06.24
Der 6. Spieltag der 2. E.A.F.V.-Division
2. Division:
RRC Kettenis B - FC Tülje 3-1
GW Inferno - TC Weserkicker 1-1
BSV Rakete - FC Hall Star 3-5
SC Raeren Berg - RRC Kettenis A 4-1

Gepostet am: 11. Juni 2024

Aktuelles vom 05.06.24
Tülje kann gegen Kettenis A in Unterzahl noch einen Punkt holen!
Nach der Niederlage gegen Hall Star wollte der FC Tülje im Heimspiel gegen den RRC Kettenis A wieder mit einem Sieg anknüpfen, doch bereits nach wenigen Minuten mussten die Kelmiser nach einem schnellen Angriff einen Gegentreffer hinnehmen (0-1). Nach diesem frühen Rückstand kamen die Gelb-Schwarzen jedoch besser ins Spiel, allerdings ohne sich nennenswerte Chancen herauszuspielen. Die beste Chance hatte Admir Nargalic nach ungefähr zwanzig Minuten, doch konnte er den Ball nicht gut platzieren. Insgesamt passierte in der ersten Halbzeit nicht sonderlich viel, da sich das Geschehen meist im Mittelfeld abspielte. Im Endeffekt gingen die Teams mit diesem Ergebnis auch in die Pause.

In der zweiten Hälfte wurde Tülje nach einem Handspiel von Kettenis im Strafraum ein Elfmeter verwehrt, wodurch die Stimmung etwas ruppiger wurde. Nach einer Viertelstunde erhielt Marouan Aouna nach einer angeblichen Schiedsrichterbeleidigung die rote Karte und dadurch mussten die Kelmiser in Unterzahl weiterspielen. Nach einigen Einwechslungen und einer kämpferischen Einstellung gelang es Tülje nach 25 Minuten doch noch, nach einem tollen Abstoß von Torwart Nico Godesar durch Admir Nargalic den Ausgleichstreffer zu erzielen (1-1). Nachdem Nico Godesar mit einer Doppelparade das 1-2 von Kettenis verhindert hatte, ging Tülje in den Schlussminuten noch auf die Suche nach dem Siegtreffer, aber dazu kam es leider nicht mehr. Am nächsten Wochenende geht es wieder gegen Kettenis, diesmal jedoch gegen Kettenis B.

FC Tülje - RRC Kettenis A 1-1 (0-1)

FC Tülje: N. Godesar, N. Meckelenz, Y. Charlier, J-P. Oberreich, L. Messerich, E. Grahovic, K. Decoster, J. Possen, C. Krause, M. Aouna, N. Harperscheidt, C. Lausberg, M. Ikanovic, L. Neumann, A. Nargalic

Tore: Kettenis A (0-1), Nargalic (1-1)

Gelbe Karte: Possen, Kettenis
Rote Karte: Aouna


Gepostet am: 5. Juni 2024

Aktuelles vom 05.06.24
Der 5. Spieltag der 2. E.A.F.V.-Division
2. Division:
RRC Kettenis B - SC Raeren Berg 1-9
FC Hall Star - GW Inferno 3-3
BSV Rakete - TC Weserkicker 1-3
FC Tülje - RRC Kettenis A 1-1

Gepostet am: 5. Juni 2024

Aktuelles vom 27.05.24
Effiziente Hall Stars feiern Auswärtssieg gegen Tülje
Am Samstag bestritt der FC Tülje in Bleyberg das fünfte Meisterschaftsspiel gegen den FC Hall Star. Die Partie startete mit viel Druck des Gastgebers und bereits nach nur fünf Minuten kam der FC Hall Star über einen schnellen Angriff über die linke Seite mit 1-0 in Führung. Erst fünf Minuten später konnte Tülje auf den Rückstand reagieren. Nach einer guten Aktion von Niklas Meckelenz auf dem linken Flügel, konnte er den Ball in den Strafraum bringen, doch Admir Nargalic traf mit seinem Volleyschuss nur den Pfosten. Nachdem Hall Star noch einige Male gefährlich in den Strafraum der Kelmiser gelangt war, konnte Edis Grahovic nach ca. zwanzig Minuten den Ball nach einem Angriff zum zwischenzeitlichen Ausgleich einschieben (1-1). Nun verlief das Duell ziemlich ausgeglichen und etwas später jubelten die Gelb-Schwarzen erneut, als der Ball nach einem Schuss auf oder hinter der Linie weggeschossen wurde. War der Ball tatsächlich drin oder nicht? Wir werden es wohl nie erfahren. Der Schiedsrichter ließ jedenfalls weiterlaufen. Von da an schienen die Tüljaner weniger konzentriert zu sein, denn innerhalb von nur fünf Minuten konnte Hall Star drei Treffer erzielen und das Spiel frühzeitig für sich entscheiden. Danach gingen die Teams in die Halbzeitpause.

Im zweiten Durchgang war Tülje auf Schadensbegrenzung aus, aber Hall Star schien auch einen Gang heruntergeschaltet zu haben, denn viele Chancen sah man in der zweiten Halbzeit nicht mehr. Die Kelmiser kamen etwas besser ins Spiel und konnten nach einer Viertelstunde durch einen Heber von Phil Kick zum Anschlusstreffer kommen (4-2). Später hatte auch Kapitän Admir Nargalic noch zwei gute Möglichkeiten, doch er konnte weder mit einem Freistoß, noch mit einem Distanzschuss erfolgreich sein. In der Nachspielzeit der zweiten Hälfte sorgte Hall Star mit dem fünften Treffer für den Endstand zum 5-2. Am nächsten Wochenende steht das nächste Heimspiel gegen den RRC Kettenis A auf dem Programm.

FC Hall Star - FC Tülje 5-2 (4-1)

FC Tülje: N. Godesar, N. Meckelenz, M. Scholl, J-P. Oberreich, E. Grahovic, K. Decoster, J. Possen, P. Kick, M. Aouna, C. Lausberg, J. Scholl, C. Röhn, L. Neumann, A. Nargalic

Tore: Hall Star (1-0), Grahovic (1-1), Hall Star (2-1), Hall Star (3-1), Hall Star (4-1), Kick (4-2), Hall Star (5-2)

Gelbe Karte: Lausberg, Possen
Rote Karte: /


Gepostet am: 27. Mai 2024

Aktuelles vom 27.05.24
Der 4. Spieltag der 2. E.A.F.V.-Division
2. Division:
TC Weserkicker - RRC Kettenis A 3-2
FC Hall Star - FC Tülje 5-2
SC Raeren Berg - BSV Rakete 4-3
GW Inferno - RRC Kettenis B 3-1

Gepostet am: 27. Mai 2024

Aktuelles vom 12.05.24
Tülje gewinnt vorgeschobene Partie gegen den BSV Rakete
Am vergangenen Samstag bestritt der FC Tülje in Kelmis bereits die Rückrundenpartie gegen den BSV Rakete, da die Mannschaft aus Eynatten dies aus personellen Gründen vor einiger Zeit angefragt hatte. Das Duell gestaltete sich ziemlich ausgeglichen. Nachdem Rakete einige Male vor dem Tor der Kelmiser aufgetaucht war, vergab Admir Nargalic nach einer Viertelstunde die beste Möglichkeit für die Kelmiser, als er den Ball nach einem ersten Versuch und später bereits am Boden liegend nicht mehr richtig treffen konnte. Nach einer halben Stunde machte es Lukas Neumann dann besser, als er nach einer Hereingabe von Admir Nargalic die Führung für die Gelb-Schwarzen erzielen konnte. Danach geschah nicht mehr so viel, wodurch die beiden Teams mit diesem Ergebnis in die Pause gingen.

Nach dem Seitenwechsel blieb die Partie recht ausgeglichen, aber die Stimmung wurde im weiteren Verlauf etwas hitziger, wodurch der Schiedsrichter auch einige gelbe Karten zeigen musste. Nach der zweiten Trinkpause (nach 20 Minuten) erhöhte Rakete dann den Druck und wagte sich öfter nach vorne in den Strafraum der Kelmiser. Zum Glück mangelte es den Gästen jedoch an der nötigen Effizienz, um Torwart Michael Schneider überwinden zu können. Die beste Chance hatte das Team aus Eynatten in der Schlussphase, als der Ball nach einem Reflex des Torwarts an die Latte ging. Tülje konnte das 1-0 im Endeffekt über die Zeit bringen und feierte somit den dritten Sieg in der laufenden Meisterschaft. In zwei Wochen steht das Duell gegen den FC Hall Star auf dem Programm.

FC Tülje - BSV Rakete 1-0 (1-0)

FC Tülje: M. Schneider, N. Meckelenz, L. Messerich, D. Ploumen, J-P. Oberreich, Y. Charlier, N. Harperscheidt, P. Kick, M. Aouna, C. Krause, C. Lausberg, C. Röhn, L. Neumann, A. Nargalic

Tore: Neumann (1-0)

Gelbe Karte: Aouna, L. Messerich
Rote Karte: /


Gepostet am: 12. Mai 2024

Aktuelles vom 07.05.24
Tülje scheidet nach Niederlage aus dem SuperCup aus
Im dritten Gruppenspiel des EAFV-SuperCups traf der FC Tülje im Kelmiser Derby auf den Erstligisten FC Tornado. Die Gelb-Schwarzen gingen mit einem 4-4-2-System ins Spiel und Tornado gab einigen Reservisten die Chance, Spielpraxis zu sammeln. Tornado war jedoch von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft und Tülje machte sich mit sehr vielen Unsicherheiten im Passspiel das Leben selbst schwer. Nach ungefähr fünf Minuten unterlief Torwart Nico Godesar nach einem eigentlich ungefährlichen Ball ein Fehler, wodurch Tornado die Führung erzielen konnte (1-0). Im weiteren Verlauf kam es immer zu kleineren Fouls, da Tülje in den Zweikämpfen meistens immer einen Schritt zu spät war. So auch beim zweiten Gegentor, als der Ball nach einer Flanke und nach einer falschen Zuordnung in der Hintermannschaft zu einem Spieler von Tornado kam, der frei zum 2-0 einköpfen konnte. Nach zwanzig Minuten war Tornado dann erneut erfolgreich, als ein Distanzschuss aus ca. 15 Metern im Tor der Tüljaner landete (3-0). Nach diesem Tor stellte Tülje das System in ein 5-4-1 um, was jedoch nicht für den gewünschten Erfolg sorgte. Bis zur Halbzeitpause konnte Tornado das Ergebnis noch auf 5-0 erhöhen, wodurch die Partie eigentlich schon entschieden war.

In der zweiten Halbzeit stellte Tülje dann noch mal um und zwar auf ein 4-2-3-1-System, wodurch man durch eine richtige 6 mehr Zugriff auf das Mittelfeld hatte. Tornado schaltete jedoch auch einen Gang herunter. Tülje setzte die gegnerische Abwehr früher unter Druck und so konnten die Gelb-Schwarzen auch noch zu zwei Anschlusstreffern von Lukas Neumann kommen (5-2). Mit weiteren frischen Kräften hätte man eventuell im weiteren Verlauf noch etwas mehr Druck ausüben können, doch die Niederlage ging in der Höhe auch vollkommen in Ordnung. Am nächsten Wochenende steht für Tülje wieder der Ligaalltag gegen den BSV Rakete auf dem Programm.

FC Tornado - FC Tülje 5-2 (5-0)

FC Tülje: N. Godesar, N. Meckelenz, M. Krickel, M. Scholl, R. Bodeur, L. Messerich, D. Ploumen, Y. Charlier, P. Volders, C. Krause, C. Lausberg, J. Scholl, L. Neumann, A. Nargalic

Tore: Tornado (1-0), Tornado (2-0), Tornado (3-0), Tornado (4-0), Tornado (5-0), Neumann (5-1), Neumann (5-2)

Gelbe Karte: ?
Rote Karte: /


Gepostet am: 7. Mai 2024

Aktuelles vom 07.05.24
Der 3. Spieltag vom EAFV-SuperCup
Gruppe B:

RRC Kettenis B - FC Walk 0-3
FC Tornado - FC Tülje 5-2

Gepostet am: 7. Mai 2024

Aktuelles vom 02.05.24
Tülje startet mit einer deutlichen Niederlage in den SuperCup
Nachdem die erste Partie im SuperCup gegen den RRC Kettenis B abgesagt worden war, traf der FC Tülje am vergangenen Samstag in Kelmis im geplanten zweiten Gruppenspiel auf den FC Walk. Die Begegnung begann mit zwei guten Chancen für die Kelmiser, doch Admir Nargalic schoss über das Tor und Luca Messerich setzte den Ball knapp am linken Pfosten vorbei. Im weiteren Verlauf war es eine geschlossene Partie, ohne nennenswerte Großchancen. Nach einer halben Stunde bekam Torwart Nico Godesar den Ball nicht richtig weg, sodass Walk wieder in Ballbesitz kam und über eine Flanke die Führung zum 0-1 erzielen konnte. Die Gelb-Schwarzen wollten schnellstmöglich darauf reagieren, konnten sich aber nur vereinzelt Chancen herausspielen, die jedoch recht ungefährlich waren. Walk machte es kurz vor der Pause besser und erhöhte nach einem schnellen Angriff auf der rechten Seite auf 0-2. Mit diesem Ergebnis ging es danach auch in die Halbzeitpause.

Der zweite Durchgang begann mit dem 0-3 für Walk nach ungefähr 5 Minuten, als der Stürmer einen weiten Abschlag des Torwarts über Nico Godesar ins Tor köpfen konnte. Von da an waren die Kelmiser etwas von der Rolle und im Spiel nach vorne lief nicht mehr allzu viel zusammen. Auf der anderen Seite konnte Walk noch zwei weitere Treffer beisteuern. Zwischenzeitlich war Luca Messerich jedoch der Ehrentreffer zum 1-4 gelungen. Etwas später traf Admir Nargalic nach einer schönen Aktion nur die Latte und Walk vergab ebenfalls einige gute Chancen. Den Schlusspunkt setzten die Eifler dann kurz vor dem Schlusspfiff mit dem 1-6. Nach diesem Off-Day ist die nächste Runde schon in weite Ferne gerückt. Nächste Woche findet in Kelmis das dritte Gruppenspiel gegen den FC Tornado statt.

FC Tülje - FC Walk 1-6 (0-2)

FC Tülje: N. Godesar, N. Meckelenz, M. Scholl, K. Decoster, R. Bodeur, L. Messerich, D. Ploumen, Y. Charlier, N. Harperscheidt, M. Ikanovic, P. Lenaerts, J. Possen, C. Lausberg, J. Scholl, A. Nargalic

Tore: Walk (0-1), Walk (0-2), Walk (0-3), Walk (0-4), L. Messerich (1-4), Walk (1-5), Walk (1-6)

Gelbe Karte: L. Messerich, Possen, J. Scholl
Rote Karte: /


Gepostet am: 2. Mai 2024

Aktuelles vom 02.05.24
Der 2. Spieltag vom EAFV-SuperCup
Gruppe B:

RRC Kettenis B - FC Tornado 0-4
FC Tülje - FC Walk 1-6

Gepostet am: 2. Mai 2024

Aktuelles vom 19.04.24
Erstes SuperCup-Spiel gegen den RRC Kettenis B wurde abgesagt!
Aufgrund der schlechten Wetterlage ist das erste SuperCup-Spiel zwischen dem RRC Kettenis B und dem FC Tülje sowie auch alle anderen Spiele, die am Samstag, den 20. April 2024 hätten stattfinden sollen, abgesagt worden. Diese Partien wurden vom EAFV auf den 6. Juli 2024 verschoben.

Gepostet am: 19. April 2024

Aktuelles vom 16.04.24
Tülje setzt sich im Nachholspiel gegen BSV Rakete durch
Spielbericht folgt später...

BSV Rakete - FC Tülje 2-4 (0-2)

FC Tülje: N. Godesar, K. Decoster, L. Messerich, D. Ploumen, J-P. Oberreich, Y. Charlier, J. Possen, L. Neumann, M. Aouna, C. Krause, J. Scholl, C. Lausberg, A. Nargalic

Tore: L. Messerich (0-1), Oberreich (0-2), Rakete (1-2), Rakete (2-2), Nargalic (2-3), Possen (2-4)

Gelbe Karte: ?
Rote Karte: /


Gepostet am: 16. April 2024

Aktuelles vom 16.04.24
Nachholspiel des 1. Spieltag der 2. E.A.F.V.-Division
2. Division:
TC Weserkicker - RRC Kettenis B 8-1
BSV Rakete - FC Tülje 2-4
RRC Kettenis A - GW Inferno 2-4
SC Raeren Berg - FC Hall Star 8-2

Gepostet am: 16. April 2024

Aktuelles vom 29.03.24
Der FC Tülje wünscht allen Besuchern "Frohe Ostern"!
Der FC Tülje wünscht allen Mitgliedern und ihren Familien, Helfern, Sponsoren und natürlich den Besuchern der Webseite ein frohes und entspanntes Osterfest! Bleibt gesund und habt schöne Feiertage.

Gepostet am: 29. März 2024

Aktuelles vom 25.03.24
Tülje verliert Heimspiel gegen Raeren Berg
Am vergangenen Samstag traf FC Tülje im Heimspiel in Kelmis auf den SC Raeren Berg. Die Gelb-Schwarzen waren personell gut aufgestellt, kamen gut in die Partie rein und konnten zwanzig Minuten lang das Spielgeschehen dominieren. In dieser Phase spielte sich Tülje einige sehr gute Möglichkeiten heraus, doch entweder war man vor dem Tor zu unkonzentriert oder der Torwart konnte einen Treffer verhindern. Nach 25 Minuten fiel dann doch der Führungstreffer von Marouan Aouna, der den Ball im Strafraum platziert ins Tor unterbringen konnte (1-0). Nach diesem Treffer erhöhte Raeren Berg den Druck und das bereitete den Kelmisern einige Schwierigkeiten beim Herausspielen weiterer Chancen. Etwas später unterlief der Verteidigung einen Fehler, wodurch Raeren zum Ausgleich kam (1-1). Im weiteren Verlauf konnte Raeren dann über einen schnell und gut ausgeführten Angriff das Spiel drehen und den Führungstreffer erzielen (1-2). Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeitpause.

Im zweiten Durchgang gestaltete sich die Partie ziemlich ausgeglichen. Nach ca. zwanzig Minuten bekamen die Kelmiser dann einen Freistoß in der eigenen Hälfte zugesprochen, den Jean-Pierre Oberreich 'ungewollt' zum Ausgleich (2-2) verwerten konnte, da niemand mehr den Ball berührt hatte. In der Schlussphase war dann ein offener Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten zu sehen, bei dem Raeren das glücklichere Ende erlebte und in der Nachspielzeit noch den Siegtreffer zum 2-3 erzielen konnte. Am nächsten Spieltag (in zwei Wochen) trifft Tülje in der Meisterschaft auf den BSV Rakete.

FC Tülje - SC Raeren Berg 2-3 (1-2)

FC Tülje: M. Schneider, K. Decoster, N. Meckelenz, L. Messerich, R. Bodeur, J-P. Oberreich, Y. Charlier, J. Possen, L. Neumann, M. Aouna, M. Scholl, N. Harperscheidt, C. Krause, P. Lenaerts, G. 'T Jampens, C. Lausberg, A. Nargalic

Tore: Aouna (1-0), Raeren Berg (1-1), Raeren Berg (1-2), Oberreich (2-2), Raeren Berg (2-3)

Gelbe Karte: ?
Rote Karte: /


Gepostet am: 25. März 2024

Aktuelles vom 25.03.24
Der 3. Spieltag der 2. E.A.F.V.-Division
2. Division:
TC Weserkicker - FC Hall Star 5-4
FC Tülje - SC Raeren Berg 2-3
BSV Rakete - GW Inferno 3-1
RRC Kettenis A - RRC Kettenis B 5-0

Gepostet am: 25. März 2024

Aktuelles vom 20.03.24
FC Tülje feiert knappen Sieg gegen die Weserkicker!
Spielbericht folgt später...

FC Tülje - TC Weserkicker 1-0 (1-0)

FC Tülje: M. Schneider, K. Decoster, N. Meckelenz, L. Messerich, J-P. Oberreich, Y. Charlier, D. Ploumen, M. Scholl, N. Harperscheidt, C. Krause, P. Lenaerts, G. Messerich, J. Scholl, G. 'T Jampens, C. Lausberg, A. Nargalic

Tore: Meckelenz (1-0)

Gelbe Karte: ?
Rote Karte: /


Gepostet am: 20. März 2024

Aktuelles vom 20.03.24
Der 2. Spieltag der 2. E.A.F.V.-Division
2. Division:
FC Hall Star - RRC Kettenis A 3-1
FC Tülje - TC Weserkicker 1-0
SC Raeren Berg - GW Inferno 1-3
RRC Kettenis B - BSV Rakete 1-4

Gepostet am: 20. März 2024

Aktuelles vom 08.03.24
Erstes Meisterschaftsspiel gegen BSV Rakete wurde abgesagt!
Da für den ersten Spieltag am kommenden Samstag nur ein Schiedsrichter für acht Spiele zur Verfügung gestanden hätten, wurde der Spieltag vom EAFV abgesagt und auf den 13. April 2024 verschoben. Für den FC Tülje betrifft es das Auswärtsspiel in Eynatten gegen den BSV Rakete.

Gepostet am: 8. März 2024

Aktuelles vom 08.03.24
GS Hauset zwei Klassen besser als die Gelb-Schwarzen
Am vergangenen Samstag bestritt der FC Tülje in Eupen (Schönefeld) das dritte und letzte Vorbereitungsspiel auf die neue Saison gegen GS Hauset. Die Gelb-Schwarzen fanden von Beginn an nicht richtig ins Spiel und gerieten nach nur einer Viertelstunde schon mit 0-3 in Rückstand. Hauset spielte einfach schneller, zielstrebiger und vor allem cleverer. Nachdem Hauset noch zwei weitere Treffer erzielt hatte, gelang Jean-Pierre Oberreich kurz vor dem Halbzeitpfiff noch der Ehrentreffer zum 1-6.

Nach dem Seitenwechsel waren die Kelmiser um Schadensbegrenzung bemüht. Man konnte nun besser dagegenhalten, aber auch weil Hauset einen Gang heruntergeschaltet hatte. Zu einem weiteren Torerfolg reichte dies für Tülje jedoch nicht. Im Gegenteil, bis zum Ende der Partie konnte Hauset noch zwei weitere Treffer nachlegen und siegte am Ende mehr als deutlich mit 8-1.

GS Hauset - FC Tülje 8-1 (6-1)

FC Tülje: M. Schneider, K. Decoster, J-P. Oberreich, R. Bodeur, Y. Charlier, D. Ploumen, M. Scholl, P. Kick, M. Aouna, E. Grahovic, N. Harperscheidt, J. Possen, J. Scholl, C. Lausberg

Tore: Hauset (1-0), Hauset (2-0), Hauset (3-0), Hauset (4-0), Hauset (5-0), Hauset (6-0), Oberreich (6-1), Hauset (7-1), Hauset (8-1)

Gelbe Karte: ?
Rote Karte: /


Gepostet am: 8. März 2024

Aktuelles vom 29.02.24
Ehrung als Schiedsrichter: Johnny Salzburger im Porträt
Bei der Sportgala von LOS-Ostbelgien werden seit drei Jahren auch Schiedsrichter geehrt. Die Jury entschied sich in diesem Jahr dafür, den Preis an den regionalen (EAFV-)Schiedsrichter Johnny Salzburger zu vergeben, der schon seit knapp 35 Jahren Jahren auf dem Feld steht und Spiele leitet.

Während des Testspiels des FC Tülje am 17. Februar gegen den RRC Kettenis B war ein Kamera-Team des BRF vor Ort, um eine kurze Reportage über Johnny Salzburger und seiner Tätigkeit als Schiedsrichter zu machen. Den sympathischen Bericht kann man sich >> HIER << auf der Seite des BRF anschauen.

Der FC Tülje gratuliert dem Schiedsrichter für seine Ehrung!

Gepostet am: 29. Februar 2024

Aktuelles vom 28.02.24
Der Spielplan der Saison 2024 ist online!
Der Spielplan der neuen Saison 2024 ist online. Der FC Tülje bestreitet in diesem Jahr wieder die Meisterschaft in der 2. Division, die am 9. März mit dem Auswärtsspiel gegen den BSV Rakete beginnen wird. Die Gruppenphase des SuperCups beginnt am 20. April gegen den RRC Kettenis B. Nach der Hinrunde in der Meisterschaft geht es dann ab dem 31. August in die entscheidende Rückrunde. Bevor die offiziellen Spiele beginnen, wird der FC Tülje noch ein Testspiele gegen den GS Hauset bestreiten.

Hinrunde der Meisterschaft
09. März: BSV Rakete - FC Tülje
16. März: FC Tülje - TC Weserkicker
23. März: FC Tülje - SC Raeren Berg
25. Mai: FC Hall Star - FC Tülje
01. Juni: FC Tülje - RRC Kettenis A
08. Juni: RRC Kettenis B - FC Tülje
29. Juni: FC Tülje - GW Inferno

SuperCup
20. April: RRC Kettenis B - FC Tülje
27. April: FC Tülje - FC Walk
04. Mai: FC Tornado - FC Tülje
28. September: SuperCup - Viertelfinale
12. Oktober: SuperCup - Halbfinale
19. Oktober: SuperCup - Finale

Rückrunde der Meisterschaft
06. April: FC Tülje - BSV Rakete
31. August: TC Weserkicker - FC Tülje
14. September: FC Tülje - FC Hall Star
21. September: SC Raeren Berg - FC Tülje
05. Oktober: RRC Kettenis A - FC Tülje
26. Oktober: FC Tülje - RRC Kettenis B
02. November: GW Inferno - FC Tülje

Der vollständige Spielplan des FC Tülje kann auch HIER als PDF-Datei runtergeladen werden.

Gepostet am: 28. Februar 2024

Aktuelles vom 20.02.24
Tülje verspielt zweimal eine Führung gegen Kettenis B
Das zweite Testspiel der Saisonvorbereitung bestritt der FC Tülje am vergangenen Samstag auf dem Platz des FC Eupen gegen den RRC Kettenis B. In der ersten Viertelstunde zeigte der FC Tülje eine starke Leistung und gute Kombinationen. Dafür wurden sie nach zehn Minuten auch mit dem Führungstreffer von Marouan Aouna belohnt (0-1). Nach dieser Führung flachte die Partie jedoch ein wenig ab und das Spiel verlagerte sich vor allem ins Mittelfeld, wodurch keine nennenswerten Chancen mehr entstanden. In der Schlussphase der ersten Halbzeit hatte Kettenis wohl einige gute Möglichkeiten, um den Ausgleich erzielen zu können. Mit der Führung für die Gelb-Schwarzen ging es danach in die Pause.

Nach der Pause verlief das Spiel weiterhin ausgeglichen, doch es war Kettenis, das nach knapp einer Viertelstunde durch einen tollen Distanzschuss vor dem Strafraum zum Ausgleich kam (1-1). Tülje musste nachlegen und das tat man auch, als Jean-Pierre Oberreich nach einem Freistoß goldrichtig stand und per Kopf zur erneuten Führung traf (1-2). Alles sah nach einem Sieg für die Kelmiser aus, doch kurz vor Schluss nutzte Kettenis noch eine Unsicherheit in der gegnerischen Abwehr aus, um den Ausgleich wieder herzustellen (2-2). Dabei blieb es dann am Ende auch.

RRC Kettenis B - FC Tülje 2-2 (0-1)

FC Tülje: M. Schneider, N. Meckelenz, J-P. Oberreich, D. Ploumen, M. Scholl, P. Kick, C. Krause, L. Neumann, M. Aouna, P. Lenaerts, N. Harperscheidt, L. Mohnen (Testspieler), J. Possen, M. Ikanovic, J. Scholl, G. 'T Jampens, C. Lausberg, A. Nargalic

Tore: Aouna (0-1), Kettenis B (1-1), Oberreich (1-2), Kettenis B (2-2)

Gelbe Karte: Possen, Kettenis
Rote Karte: /


Gepostet am: 20. Februar 2024

Aktuelles vom 30.01.24
Tülje startet Saisonvorbereitung mit Remis gegen Kornelimünster
Im ersten Testspiel der Saisonvorbereitung traf der FC Tülje am vergangenen Samstag in Kornelimünster auf den deutschen Verein FC Eintracht Kornelimünster II. In der ersten Halbzeit kam der Gastgeber nach einem schnellen Angriff mit 1-0 in Führung. Später konnten die Gelb-Schwarzen jedoch nach einen Freistoß von Marouan Aouna und über eine Vorlage von Admir Nargalic durch Jeremy Possen zum Ausgleich kommen.

Nach dem Seitenwechsel war es dann Kapitän Admir Nargalic, der Tülje zwischenzeitlich zur 2-1-Führung verhalf, nachdem vorher schon einige gute Chancen vom deutschen Verein vereitelt werden konnten. Festhalten konnten die Kelmiser den Sieg jedoch nicht, da Kornelimüster in den Schlussminuten noch der Ausgleich zum 2-2 gelang.

FC Eintracht Kornelimünster II - FC Tülje 2-2 (1-1)

FC Tülje: J-P. Oberreich, D. Ploumen, L. Messerich, M. Scholl, K. Decoster, C. Lausberg, C. Krause, L. Neumann, M. Aouna, P. Lenaerts, N. Harperscheidt, J. Possen, M. Ikanovic, G. 'T Jampens, A. Nargalic

Tore: Kornelimünster (1-0), Possen (1-1), Nargalic (1-2), Kornelimünster (2-2)

Gelbe Karte: /
Rote Karte: /


Gepostet am: 30. Januar 2024

Aktuelles vom 22.01.24
Auslosung der Gruppen für den EAFV-SuperCup 2024
Am vergangenen Samstag fand in Eupen (Schönefeld) die Generalversammlung des EAFV statt. Es wurden dabei auch einige Neuigkeiten für die Saison 2024 bekanntgegeben. Die Auslosung für den diesjährigen SuperCup-Wettbewerb, der wieder in Gruppen ausgetragen wird, übernahm der neue Eupener Sportbundpräsident Robby Langer: Der FC Tülje trifft dabei in der Gruppe B auf RRC Kettenis B, den FC Walk und den FC Tornado treffen.

Gruppe B
RRC Kettenis B
FC Tülje
FC Walk
FC Tornado

Die anderen Gruppen des SuperCups:

Gruppe A: FC Herbestha, FC Hall Star, GS Hauset, FC Tanja
Gruppe C: TC Weserkicker, RRC Kettenis A, BSV Rakete, SC Raeren Berg
Gruppe D: ASV Werth, FC Knabbe, GW Inferno, FC Montzen Gare

Den Spielplan des FC Tülje ist später unter "Saison 2024 - SuperCup" zu finden.

Gepostet am: 22. Januar 2024

Aktuelles vom 01.01.24
Der FC Tülje wünscht ein frohes neues Jahr 2024!
Der FC Tülje wünscht allen Vereinsmitgliedern, ihren Familien, Helfern, Sponsoren und natürlich den Besuchern der Webseite ein tolles, erfolgreiches und vor allem gesundes neues Jahr 2024!

Gepostet am: 1. Januar 2024
11-06 Aktuelles
11-06 Saison 2024
05-06 Aktuelles
Nächste Spiele:
29-06 FC Tülje - GW Inferno (16:00)
06-07 Kettenis B - FC Tülje (13:30)

Vorherige Spiele:
08-06 Kettenis B - FC Tülje (3-1)
01-06 FC Tülje - Kettenis A (1-1)

1. SC Raeren Berg
6
15
2. TC Weserkicker
6
13
3. GW Inferno
6
11
4. FC Hall Star
6
10
5. FC Tülje
7
10
6. BSV Rakete
7
6
7. RRC Kettenis A
6
4
8. RRC Kettenis B
6
3