Apycom jQuery Menus
       





Aktuelles vom 25.12.16
Der FC Tülje wünscht allen Besuchern "Frohe Weihnachten"!
Der FC Tülje wünscht allen Spielern und Familien, Helfern, Sponsoren und natürlich den Besuchern der Webseite ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch in ein erfolgreiches neues Jahr 2017!

Gepostet am: 25. Dezember 2016

Aktuelles vom 28.11.16
Neuer Pressebericht über den FC Tülje online!
Ab heute befindet sich unter der Rubrik "Community -> Presse" wieder ein neuer Presse-bericht. Diesmal ist es ein Bericht des 'Kelmeser Sportinfo' vom Monat Oktober, worin unter anderem über das 40-jährige Bestehen des FC Tülje berichtet wurde. Schaut rein!

Gepostet am: 28. November 2016

Aktuelles vom 15.11.16
Tülje gratuliert GS Hauset und Standard 02 zur Meisterschaft!
Der GS Hauset hat die EAFV-Meisterschaft in der 1. Division gewonnen. Nachdem das Team aus Hauset bereits am vergangenen Wochenende den Titelgewinn gefeiert hatte, gab man dem Pokal mit einem 2-5 Sieg am letzten Spieltag gegen den FC Knabbe zusätzlichen Glanz.

In der 2. Division gewann Standard 02 die Trophäe. Im entscheidenden Saisonfinale setzte sich die Mannschaft aus Malmedy deutlich mit 0-5 gegen Hergenrath durch, während der zweite Titelaspirant FC Hall Star überraschend mit 2-4 gegen den FC Tanja verlor. Absteiger aus der 1. Division ist der FC Montzen Gare.

Die Fair-Play-Pokale sicherten sich der ASV Werth (1. Division) sowie der FC Hergenrath (2. Division)

Der FC Tülje gratuliert die genannten Amateurmannschaften zu ihrem Titelgewinn!

Gepostet am: 15. November 2016

Aktuelles vom 14.11.16
Die Gelb-Schwarzen beenden die Saison mit einer Niederlage
Am letzten Spieltag traf der FC Tülje im Heimspiel auf den Tabellendritten TC Weserkicker. Die Anfangsphase gehörte den Kelmisern, die sich einige Chancen herausspielen konnten, aber doch nicht zwingend gefährlich waren. Weserkicker wartete ab und kam ab und zu über die Flügel nach vorne. Nach knapp 20 Minuten kamen die Eupener dann, nach einem unnötigen Ballverlust im Mittelfeld, mit 0-1 in Führung. Auf der anderen Seite hatte Jeremy Scholl noch eine Chance zu verzeichnen. Mit diesem knappen Rückstand ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Die zweite Hälfte begann mit einem frühen Tor der Weserkicker, die nach einem schnellen Angriff das 0-2 erzielten. Tülje führte einige Wechsel durch und erhöhte etwas den Druck in der Offensive. Diese Umstellung brachte zwar mehr spielerische Möglichkeiten, doch weiter als zum Strafraum gelangte man gegen die gut organisierte Absehr der Eupener nicht. In der Schlussphase sorgten die Blau-Weißen noch für das 0-3 und in den Schlussminuten unterlief Torwart Davin Thomson noch einen Faux-Pas, der das 0-4 bedeutete und eigentlich sinnbildlich für dieses enttäuschende Spiel war. Somit verabschiedete sich Tülje mit einer Niederlage aus dieser Jubiläumssaison.

FC Tülje - TC Weserkicker 0-4 (0-1)

FC Tülje: D. Thomson, N. Meckelenz, N. Krickel, M. Laschet, F. Franzen, M. Wertz, G. Bütz, P. Jaminon, J. Poth, J. Scholl, D. Pifas, C. Röhn, S. Ayas, S. Akid Ali

Tore: Weserkicker 0-1, Weserkicker 0-2, Weserkicker 0-3, Weserkicker 0-4

Gelbe Karte: /
Rote Karte: /


Gepostet am: 14. November 2016

Aktuelles vom 14.11.16
Der 14. Spieltag der E.A.F.V.-Meisterschaft
1. Division:
FC Montzen Gare - FC Tornado 2-3
FC Knabbe - GS Hauset 2-5
FC Herbestha - FC Walk 5-2

2. Division:
FC Hall Star - FC Tanja 2-4
FC Tülje - TC Weserkicker 0-4
AS Viaduc - Eupen United 1-6
FC Hergenrath - Standard 02 0-5

Gepostet am: 14. November 2016

Aktuelles vom 07.11.16
Tülje konnte dem Tabellenführer Paroli bieten
Am Samstag stand für den FC Tülje das vorletzte Meisterschaftsspiel gegen den Tabellenführer und Titelanwärter FC Hall Star auf dem Programm. Die Gäste kamen gut in die Partie und hatten bereits nach wenigen Minuten ihre erste Chance, die allerdings über das Tor ging. Nach knapp 10 Minuten kamen die Kelmiser dann nach einem tollen Kombinationsspiel durch Hüseyin Demir mit 1-0 in Führung. Auch nach diesem Treffer blieb Hall Star die gefährlichere Mannschaft. So auch nach zwanzig Minuten, als sie einen schnellen Konter erfolgreich zum 1-1 Ausgleich nutzen konnten. Einige Minuten vor der Halbzeitpause erzielten sie auch noch den 1-2 Führungstreffer, dem jedoch ein klares Foulspiel vorausging.

Nach der Halbzeitpause versuchte Tülje sein Möglichstes, aber immer wieder war es Hall Star, das gefährlich vor dem Tor auftauchte. Nachdem sie das 1-3 markierten, war es Davin Thomson, der zwischenzeitlich auf 2-3 verkürzen konnte. Die Chance auf das 3-3 verpasste Dimitri Pifas, dessen Distanzschuss vom Torwart gegen den Pfosten gelegt wurde. Auf der anderen Seite fiel daraufhin in der Schlussphase das entscheidende 2-4. Mike Laschet konnte die Gelb-Schwarzen mit einem tollen Freistoß nochmal heranbringen, doch ein Platzverweis und eine notgedrungene Auswechslung eines verletzten Spielers brachte Tülje um die Chance auf den Ausgleich. In der letzten Minute nutzte Hall Star dann noch einen Torwartpatzer zum 3-5 Endstand aus. Am kommenden Wochenende steht das letzte Saisonspiel gegen TC Weserkicker an.

FC Tülje - FC Hall Star 3-5 (1-2)

FC Tülje: N. Krickel, M. Laschet, M. Wertz, D. Wertz, M. Bütz, G. Bütz, P. Jaminon, J. Scholl, D. Pifas, S. Ayas, S. Akid Ali, D. Thomson, C. Paulzen, H. Demir

Tore: Demir 1-0, Hall Star 1-1, Hall Star 1-2, Hall Star 1-3, Thomson 2-3, Hall Star 2-4, Laschet 3-4, Hall Star 3-5

Gelbe Karte: Demir, Hall Star
Rote Karte: Demir (2x gelb)


Gepostet am: 7. November 2016

Aktuelles vom 07.11.16
Der 13. Spieltag der E.A.F.V.-Meisterschaft
1. Division:
RC Kettenis A - FC Montzen Gare 7-0
ASV Werth - FC Knabbe 3-1
FC Tornado - FC Herbestha 3-3
GS Hauset - FC Walk 7-1

2. Division:
FC Tanja - Standard 02 2-3
FC Tülje - FC Hall Star 3-5
TC Weserkicker - AS Viaduc 5-2
Eupen United - FC Hergenrath 1-3

Gepostet am: 7. November 2016

Aktuelles vom 07.11.16
"All Generation Party" ein voller Erfolg für den FC Tülje!
Am 31. Oktober feierte der FC Tülje sein 40-jähriges Vereinsbestehen mit einer "All Generation Party" in der Patronage in Kelmis! Diese Veranstaltung sorgte für eine große Resonanz und hinterher für viele positive Reaktionen der Besucher.

Musikalisch wurden die Gäste von der Coverband 'Freeway' und DJ Bryan unterhalten. Ebenfalls konnten die zahlreichen Besucher noch in den Genuss einer Relax-Lounge, einer Cocktail-Bar, exklusive Dekorationen und vieles mehr kommen! Auch unser Vereinsbier 'Tüljaner' sowie der 'Schmuggler' wurde zur Verköstigung angeboten.

Der Vorstand des FC Tülje möchte sich an dieser Stelle bei allen Sponsoren, Mitarbeitern, Mitgliedern, Helfern und ganz besonders bei allen Gästen dieses schönen Jubiläumsabends bedanken!

Die Fotos dieses Abends werden wir demnächst auf unserer Facebook-Seite veröffentlichen.

Gepostet am: 7. November 2016

Aktuelles vom 31.10.16
40 Jahre FC Tülje
Heute Abend steigt unsere "All Generation Party"!

In diesem Jahr feiert der FC Tülje sein 40-jähriges Vereinsbestehen und dieses Jubiläum wollen wir gerne mit euch feiern! Heute Abend ab 19 Uhr findet unsere Party unter dem Motto "All Generation Party" in der Patronage in Kelmis statt.

Was erwartet den Besuchern?

Musikalisch werden DJ Bryan und die Coverband 'Freeway' für eine gemütliche Atmosphäre sorgen. Ebenfalls können die Besucher eine Relax-Lounge (powered by Dodomax), eine Cocktail-Bar, exklusive Dekorationen, eine Lasershow und vieles mehr erwarten! Auch unser Vereinsbier 'Tüljaner' sowie der 'Schmuggler' wird an diesem Abend zur Verköstigung und zum Verkauf angeboten.

Shuttlebus-Service

Darüber hinaus bieten wir für unser Event auch einen kostenlosen Shuttlebus-Service in vielen Orten der Region an. Die Stationen lauten Kelmis, Hergenrath, Hauset, Eynatten, Raeren, Walhorn, Kettenis, Eupen, Herbesthal, Lontzen, Moresnet, Gemmenich, Plombières, Hombourg und Montzen. Der genaue Zeitplan dieses Shuttlebusses findet man HIER!

Die Vorverkaufskarten für diese Jubiläumsparty kosten 8 Euro und sind im Café Select, im Press Shop Kelmis, in der Blumen Oase Kelmis, im Infotreff Eupen sowie bei allen Mitgliedern des FC Tülje erhältlich. Der Preis an der Abendkasse beträgt 10 Euro.

Wir bedanken uns bei all unseren Sponsoren und wünschen allen Gästen viel Spaß auf unserer "All Generation Party".

Gepostet am: 31. Oktober 2016

Aktuelles vom 29.10.16
Tülje zwar besser, aber Standard leider cleverer
Am zwölften Spieltag der EAFV-Meisterschaft traf der FC Tülje auf den Tabellenführer Standard 02. Von Anfang an waren die Kelmiser die bessere und engagiertere Mannschaft. Bereits nach fünf Minuten hatte Sami Akid-Ali die erste Tormöglichkeit, doch scheiterte er am Torwart. Auch einige Minuten später hatte der technischstarke Spieler der Gelb-Schwarzen die Führung auf dem Fuß, doch konnte der Torwart den Ball erneut mit einem Reflex parieren. Nach ca. zwanzig Minuten trat Niklas Meckelenz zu einem Freistoß an und setzte diesen unglücklicherweise gegen das Lattenkreuz. Diese schwache und unglückliche Chancenauswertung wurde dann fünf Minuten später bestraft, als Standard bei seinem ersten Angriff die Führung erzielen und kurz vor dem Pausenpfiff sogar auf 0-2 erhöhen konnte. Tülje ging somit mit einem 'leistungsungerechten' Ergebnis in die Halbzeitpause.

Im zweiten Durchgang tat sich Tülje dann etwas schwerer, vor allem in der Offensive konnte man nun deutlich weniger Akzente setzen, da Stürmer Hüseyin Demir nach einer Verletzung von Luca Hennen ins Tor hing und Akid-Ali auf der Bank saß. Nichtsdestotrotz fiel dann plötzlich der 1-2 Anschlusstreffer durch Dimitri Pifas, wodurch alles wieder offen war. Als eine weiterer Chance von Tülje gegen die Latte ging, konnte Standard eine Viertelstunde vor dem Ende nach einem Patzer in der Abwehr das entscheidende 1-3 erzielen. Somit verlor der FC Tülje eine Partie, die man niemals hätte verlieren dürfen, aber was ist im Fußball schon gerecht?! In der kommenden Woche ist dann der Co-Tabellenführer FC Hall Star in Kelmis zu Gast.

FC Tülje - Standard 02 1-3 (0-2)

FC Tülje: L. Hennen, M. Laschet, M. Wertz, M. Bütz, N. Krickel, N. Meckelenz, K. Bilen, G. Bütz, P. Jaminon, J. Scholl, D. Pifas, S. Ayas, R. Günther, C. Röhn, S. Akid Ali, D. Thomson, H. Demir

Tore: Standard 0-1, Standard 0-2, Pifas 1-2, Standard 1-3

Gelbe Karte: /
Rote Karte: /


Gepostet am: 29. Oktober 2016

Aktuelles vom 29.10.16
Der 12. Spieltag der E.A.F.V.-Meisterschaft
1. Division:
FC Herbestha - RC Kettenis A 4-0
FC Montzen Gare - FC Knabbe 2-7
FC Walk - FC Tornado 3-0
GS Hauset - ASV Werth 5-3

2. Division:
Eupen United - TC Weserkicker 1-17
FC Hall Star - AS Viaduc 3-0
FC Tülje - Standard 02 1-3
FC Hergenrath - FC Tanja 0-1

Gepostet am: 29. Oktober 2016

Aktuelles vom 23.10.16
Tülje gewinnt Derby gegen den FC Hergenrath
Am Samstag traf der FC Tülje im nächsten Derby auf den FC Hergenrath. Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Teams erst einmal ab und es kam zu keinen nennenswerten Chancen. Nach ca. einer halben Stunde hatte dann Gary Bütz die 1-0 Führung auf dem Fuß, als er sich durch die Abwehr dribbelte und abschließen konnte. Leider ging der Ball links am Pfosten vorbei. Auch in der Schlussphase kamen die Gelb-Schwarzen noch zu kleineren Chancen, doch waren diese nicht zwingend genug.

In der zweiten Hälfte führte Tülje einige Wechsel durch und erhöhte den Druck in der Offensive. Nach einer Viertelstunde brachte dann Hüseyin Demir den FC Tülje mit einem harten Schuss auf die Siegerstraße (1-0). Nur wenig später erhöhte Sami Akid-Ali mit einem sehenswerten Distanzschuss in die rechte obere Ecke auf 2-0. Nun war die Partie so gut wie entschieden, doch Hergenrath gab nicht auf uns versuchte durch Ballbesitz für Schadensbegrenzung zu sorgen. Zwanzig Minuten vor Schluss erhielt Tülje einen Freistoß, den Niklas Meckelenz ausführte. Der Torwart konnte den Ball parieren, doch fiel er Demir vor die Füße, der das 3-0 markieren konnte. Den Schlusspunkt setzte in der Schlussphase erneut Akid-Ali mit seinem zweiten Treffer des Nachmittages. Am kommenden Samstag steht das schwere Spiel gegen den Tabellenzweiten Standard 02 auf dem Programm.

FC Tülje - FC Hergenrath 4-0 (0-0)

FC Tülje: L. Hennen, F. Metz, M. Bütz, F. Franzen, N. Krickel, N. Meckelenz, K. Bilen, G. Bütz, P. Jaminon, J. Poth, S. Ayas, R. Günther, C. Röhn, S. Akid Ali, M. Krickel, H. Demir

Tore: Demir 1-0, Akid-Ali 2-0, Demir 3-0, Akid-Ali 4-0

Gelbe Karte: /
Rote Karte: /


Gepostet am: 23. Oktober 2016

Aktuelles vom 23.10.16
Der 11. Spieltag der E.A.F.V.-Meisterschaft
1. Division:
FC Knabbe - FC Herbestha 2-1
ASV Werth - FC Montzen Gare 2-1
FC Tornado - GS Hauset 2-5
RC Kettenis A - FC Walk 1-2

2. Division:
FC Tanja - Eupen United 2-0
TC Weserkicker - FC Hall Star 2-6
FC Tülje - FC Hergenrath 4-0
Standard 02 - AS Viaduc 5-0

Gepostet am: 23. Oktober 2016

Aktuelles vom 19.10.16
Tülje gratuliert Christian & Virginie zur Geburt von Milas
Unser Vereinsmitglied Christian Paulzen ist am Montag Vater eines Sohnes namens Milas (3890 Gramm schwer und 52 cm groß) geworden. Der FC Tülje freut sich mit ihm und seiner Freundin Virginie und wünscht ihnen alles Gute. Herzlichen Glückwunsch!

Gepostet am: 19. Oktober 2016

Aktuelles vom 17.10.16
Tülje verliert nach schwachem Derby gegen Tanja
Am Samstag traf der FC Tülje im Kelmiser Derby auf den FC Tanja. Die erste Halbzeit begann sehr schleppend und keine der beiden Mannschaften kam wirklich ins Spiels. Tülje hatte nach knapp 20 Minuten die beste Torchance, als Jeremy Scholl sich auf der linken Seite durchsetzte und den Ball in den Strafraum brachte, doch der Torwart von Tanja hatte gut reagiert und konnte sich den Ball schnappen. Bis zur Halbzeitpause passierte nicht mehr viel in dieser Partie, die sich vor allen Dingen im Mittelfeld abspielte.

Auch im zweiten Durchgang bekam Tülje im Spielaufbau nicht viel zu Stande und glänzte nur mit Fehlpässen. Nach einer Viertelstunde konnte dann ein Spieler von Tanja ungehindert vor dem Strafraum abziehen und das sehenswerte und auch glückliche 1-0 erzielen. Eine Antwort hatten die Gelb-Schwarzen leider nicht parat. Tanja spielte sich im Nachhinein noch weitere Torchancen heraus, die jedoch allesamt vergeben wurden. Nach einem Ballverlust im Mittelfeld tauchte Tanja nach einem Konter mit zwei Spielern vor dem Tor auf und erhöhte auf 2-0. Nun war das Spiel entschieden, jedenfalls dann, als der Schiedsrichter Tülje nach einem Foul an Akid-Ali im Strafraum einen Elfmeter verweigerte und Tülje die Chance auf den Anschlusstreffer nahm. Nichtsdestotrotz wäre ein eventueller Punktgewinn nach dieser enttäuschenden Leistung nicht verdient gewesen. Am kommenden Samstag steht das Spiel gegen Hergenrath auf dem Programm.

FC Tanja - FC Tülje 2-0 (0-0)

FC Tülje: L. Hennen, M. Bütz, F. Franzen, M. Laschet, N. Krickel, P. Jaminon, M. Krickel, S. Ayas, C. Röhn, J. Scholl, D. Pifas, C. Paulzen, S. Akid Ali, H. Demir

Tore: Tanja 1-0, Tanja 2-0

Gelbe Karte: /
Rote Karte: /


Gepostet am: 17. Oktober 2016

Aktuelles vom 17.10.16
Der 10. Spieltag der E.A.F.V.-Meisterschaft
1. Division:
FC Walk - FC Knabbe 3-2
FC Herbestha - ASV Werth 8-0
FC Tornado - RC Kettenis A 0-2
GS Hauset - FC Montzen Gare 2-1

2. Division:
FC Tanja - FC Tülje 2-0
FC Hall Star - Eupen United 4-2
FC Hergenrath - AS Viaduc 0-5
Standard 02 - TC Weserkicker 2-4

Gepostet am: 17. Oktober 2016

Aktuelles vom 09.10.16
40 Jahre FC Tülje
Kartenvorverkauf für die "All Generation Party" hat begonnen!

In diesem Jahr feiert der FC Tülje sein 40-jähriges Vereinsbestehen und dieses Jubiläum wollen wir gerne mit euch feiern! Am 31. Oktober findet unsere Party unter dem Motto "All Generation Party" in der Patronage in Kelmis statt.

Was erwartet den Besuchern?

Musikalisch werden DJ Bryan und die Coverband 'Freeway' für eine gemütliche Atmosphäre sorgen. Ebenfalls können die Besucher eine Relax-Lounge (powered by Dodomax), eine Cocktail-Bar, exklusive Dekorationen, eine Lasershow und vieles mehr erwarten! Auch unser Vereinsbier 'Tüljaner' sowie der 'Schmuggler' wird an diesem Abend zur Verköstigung und zum Verkauf angeboten.

Shuttlebus-Service

Darüber hinaus bieten wir für unser Event auch einen kostenlosen Shuttlebus-Service in vielen Orten der Region an. Die Stationen lauten Kelmis, Hergenrath, Hauset, Eynatten, Raeren, Walhorn, Kettenis, Eupen, Herbesthal, Lontzen, Moresnet, Gemmenich, Plombières, Hombourg und Montzen. Der genaue Zeitplan dieses Shuttlebusses findet man HIER!

Facebook-Gewinnspiel



An den drei verbleibenden Sonntagen vor unserer Veranstaltung werden wir auch ein Gewinnspiel auf unserer Facebook-Seite lancieren. Gewinnen gibt es jeweils zwei Karten für unsere "All Generation Party" sowie ein Sixpack unseres Jubiläumsbieres 'Tüljaner'. Wie man an diesem Gewinnspiel teilnehmen kann? Ganz einfach: 1) Unsere Tülje-Seite auf Facebook liken 2) Den Gewinnspiel-Beitrag liken und teilen 3) Markiert jemanden, den ihr mit zur Party nehmen würdet!

Die Vorverkaufskarten für diese Jubiläumsparty kosten 8 Euro und sind im Café Select, im Press Shop Kelmis, in der Blumen Oase Kelmis, im Infotreff Eupen sowie bei allen Mitgliedern des FC Tülje erhältlich. Der Preis an der Abendkasse beträgt 10 Euro.

Karten kann man jedoch auch online unter tuelje@yahoo.de anfordern.

Wir bedanken uns bei all unseren Sponsoren und wünschen allen Gästen viel Spaß auf unserer "All Generation Party".

Gepostet am: 9. Oktober 2016

Aktuelles vom 09.10.16
FC Knabbe und FC Herbestha gewinnen die E.A.F.V.-SuperCups
SuperCup I - Finale:
GS Hauset - FC Knabbe 1-3 (n.V.)

SuperCup II - Finale:
FC Hall Star - FC Herbestha 0-4

Gepostet am: 9. Oktober 2016

Aktuelles vom 05.10.16
Spaghetti-Abend des FC Tülje war wieder gut besucht!
Am Samstagabend fand der traditionelle Spaghetti-Abend des FC Tülje im Café Select statt und der Kelmiser Amateurfußballverein konnte sich erneut über eine große Resonanz freuen.

Der Vorstand des FC Tülje bedankt sich rechtherzlich bei allen Mitgliedern, die tatkräftig mitgeholfen haben, sowie natürlich bei allen Gästen, die zum erneuten Erfolg beigetragen haben. Vielen Dank!

Gepostet am: 5. Oktober 2016

Aktuelles vom 04.10.16
Tülje gewinnt in Unterzahl gegen Eupen United
Am Samstag bestritt der FC Tülje auf Schönefeld das neunte Meisterschaftsspiel gegen Eupen United. Die Gelb-Schwarzen kamen sehr schnell durch Davin Thomson mit 0-1 in Führung, doch Eupen stellte nach nur fünf Minuten mit einem Freistoßtor wieder den Ausgleich her (1-1). Tülje hatte zwar mehr Spielanteile, doch musste man vor den schnellen Gegenstößen von United über die Flanken aufpassen. Nach einer halben Stunde war es dann Sengo Ayas, der den Ball nach einem Angriff über den Torwart lupfen und das 1-2 erzielen konnte. Bis zur Halbzeitpause kam es dann zur keinen nennenswerten Aktionen mehr.

Nach dem Seitenwechsel überschlugen sich dann jedoch die Ereignisse. Nachdem Eupen nach einem Elfmeter wieder auf 2-2 zurückgekommen war, konnten Chris Röhn und Sami Akid-Ali die Kelmiser wieder in Front bringen (2-4). Wenig später bekam Tülje einen Elfmeter zugesprochen und im Getümmel sah Stürmer Davin Thomson nach einem 'Nachtritt' die rote Karte. Sengo Ayas verwandelte den Elfmeter sicher zum entscheidenden 2-5. Doch das Spektakel war damit noch nicht zu Ende, denn bis zum Schlusspfiff kassierten beide Teams noch einen Platzverweis (Marvin Wertz bei Tülje), Eupen erhielt noch einen Elfmeter und Tülje erhöhte das Ergebnis um weitere drei Treffer zum 4-8 Endstand. In zwei Wochen steht das Kelmiser Derby gegen den FC Tanja auf dem Programm.

Eupen United - FC Tülje 4-8 (1-2)

FC Tülje: L. Hennen, M. Wertz, M. Laschet, D. Wertz, N. Krickel, P. Jaminon, N. Meckelenz, K. Bilen, J. Poth, S. Ayas, C. Röhn, D. Thomson, M. Baerten, C. Paulzen, S. Akid Ali

Tore: Thomson 0-1, Eupen United 1-1, Ayas 1-2, Eupen United (pen.) 2-2, Röhn 2-3, Akid-Ali 2-4, Ayas (pen.) 2-5, Eupen United 3-5, Akid-Ali 3-6, Ayas 3-7, Eupen United (pen.) 4-7, Akid-Ali 4-8

Gelbe Karte: Meckelenz, D. Wertz, Eupen United
Rote Karte: Thomson, M. Wertz, Eupen United (2x gelb)


Gepostet am: 4. Oktober 2016

Aktuelles vom 04.10.16
Der 9. Spieltag der E.A.F.V.-Meisterschaft
1. Division:
ASV Werth - FC Walk 4-3
FC Montzen Gare - FC Herbestha 2-6
FC Knabbe - FC Tornado 1-0
GS Hauset - RC Kettenis A 7-0

2. Division:
AS Viaduc - FC Tanja 1-2
Eupen United - FC Tülje 4-8
TC Weserkicker - FC Hergenrath 4-0
FC Hall Star - Standard 02 1-6

Gepostet am: 4. Oktober 2016

Aktuelles vom 25.09.16
Tülje gewinnt Testspiel gegen Hergenrath mit 2-3
Während die Halbfinalrückspiele des SuperCups stattfanden, bestritt der FC Tülje am Samstag auf Schönefeld ein Testspiel gegen den FC Hergenrath. Nach nur zehn Minuten konnte Hergenrath ein Missverständnis in der Abwehr der Kelmiser ausnutzen und die 1-0 Führung erzielen. Diese hielt allerdings nicht lange, da Chris Röhn nur 5 Minuten später nach einem glücklichen Ballgewinn wieder den Ausgleich herstellen konnte. Tülje war zwar die engagiertere Mannschaft, doch konnte auch Hergenrath einige Male vor das Tor der Gelb-Schwarzen auftauchen. So kamen sie unter anderem zu einem Lattentreffer. Nach zwanzig Minuten gelang Chris Röhn dann mit einem Schuss im Strafraum die 1-2 Führung für Tülje. Mit diesem Stand ging es auch in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit war Tülje etwas dominanter und spielte sich einige Chancen heraus. Nach zehn Minuten war es Jeremy Scholl, der nach einer schönen Aktion auf der linken Seite auf 1-3 erhöhte. In der Schlussphase bekam Hergenrath noch einen unberechtigten Freistoß zugesprochen (Nils Krickel wurde dabei gefoult), mit dem sie das Ergebnis auf 2-3 verkürzen konnten und dem FC Tülje wurde wenig später noch ein klarer Elfmeter vorenthalten, nachdem Marco Krickel im Strafraum gefoult worden war. Am kommenden Samstag geht es in der Liga gegen Eupen United weiter.

FC Hergenrath - FC Tülje 2-3 (1-2)

FC Tülje: L. Hennen, N. Meckelenz, N. Krickel, M. Wertz, M. Laschet, M. Bütz, G. Bütz, J. Scholl, J. Poth, R. Günther, C. Röhn, M. Krickel, D. Thomson

Tore: Hergenrath 1-0, Röhn 1-1, Röhn 1-2, Scholl 1-3, Hergenrath 2-3

Gelbe Karte: Hergenrath
Rote Karte: /


Gepostet am: 25. September 2016

Aktuelles vom 25.09.16
Die Halbfinalspiele im E.A.F.V.-SuperCup
SuperCup I:
GS Hauset - FC Tanja 2-2 / 4-2
FC Knabbe - FC Tornado 4-1 / 6-0

SuperCup II:
FC Montzen Gare - FC Hall Star 2-8 / 1-2
TC Weserkicker - FC Herbestha 1-3 / 0-5

Gepostet am: 25. September 2016

Aktuelles vom 15.09.16
1. Oktober: Spaghetti-Abend des FC Tülje
Am 1. Oktober findet ab 18 Uhr unser traditioneller Spaghetti-Abend statt. In diesem Jahr ist erneut ein "All you can eat" vorgesehen. Die Vorverkaufskarten werden zum Preis von 6 Euro angeboten und sind bei allen Mitgliedern des Vereins, sowie im Café Select erhältlich. Kinderkarten werden am Abend für 4 Euro verkauft.

Wir laden euch alle rechtherzlich zu diesem gemütlichen Abend ein und freuen uns euch begrüßen zu dürfen!


Gepostet am: 15. September 2016

Aktuelles vom 07.09.16
Tülje gratuliert Andreas & Melissa zur Geburt von Naila
Unser Vereinsmitglied Andreas Jonas ist am Montag Vater einer Tochter namens Naila (4055 Gramm schwer und 57 cm groß) geworden. Der FC Tülje freut sich mit ihm und seiner Freundin Melissa und wünscht ihnen alles Gute. Herzlichen Glückwunsch!

Gepostet am: 7. September 2016

Aktuelles vom 28.08.16
SuperCup II: Tülje holt tolles Unentschieden gegen Herbestha
Tülje hatte nach dem 6-2 im Hinspiel nichts mehr zu verlieren und ging selbstbewusst in das Rückspiel gegen den FC Herbestha. Bereits nach nur zwei Minuten erzielte Neuzugang Hüseyin Demir das 0-1 für die Gelb-Schwarzen. Nach einer Viertelstunde konnte Tülje einen schnellen Konter erfolgreich abschließen: Jeremy Scholl setzte sich auf dem linken Flügel durch und bediente den freistehenden Chris Röhn (0-2). Der FC Herbestha kam danach jedoch besser ins Spiel und kam zu einigen hochkarätigen Chancen, die sie jedoch vergaben. Vor dem Ende der ersten Halbzeit gelang ihnen dann doch noch der Anschlusstreffer zum 1-2.

Zu Beginn der zweiten Hälfte blieben die "Spanier" dann weiterhin die bessere Mannschaft und spielten sich noch einige Chancen heraus. Nach gut zehn Minuten schafften sie es den Ausgleich wieder herzustellen. Nach zwanzig Minuten versuchten dann die Kelmiser noch mal etwas und durch ein glückliches Eigentor von Herbestha stand Tülje wieder in Führung und das bis wenige Minuten vor dem Ende des Spiels, doch ein Freistoß sorgte noch dafür, dass Herbestha nicht mit einer Niederlage in das Halbfinale des SuperCup II einzog. Insgesamt konnte man jedoch von einem leistungsgerechten Unentschieden sprechen.

FC Herbestha - FC Tülje 3-3 (1-2)

FC Tülje: D. Thomson, S. Ayas, F. Franzen, N. Krickel, M. Laschet, M. Bütz, G. Bütz, J. Scholl, J. Poth, C. Röhn, C. Paulzen, S. Akid-Ali, H. Demir

Tore: Demir 0-1, Röhn 0-2, Herbestha 1-2, Herbestha 2-2, Herbestha (ET) 2-3, Herbestha 3-3

Gelbe Karte: Herbestha, Laschet
Rote Karte: /


Gepostet am: 28. August 2016

Aktuelles vom 28.08.16
Die Viertelfinalrückspiele im E.A.F.V.-SuperCup
SuperCup I:
FC Walk - FC Tanja 1-3
RC Kettenis A - FC Tornado 0-4
ASV Werth - GS Hauset 1-4
Eupen United - FC Knabbe 0-16

SuperCup II:
Standard 02 - FC Hall Star 1-4
FC Herbestha - FC Tülje 3-3
AS Viaduc - TC Weserkicker 2-3
FC Hergenrath - FC Montzen Gare 2-3

Gepostet am: 28. August 2016

Aktuelles vom 21.08.16
SuperCup II: Herbestha war bereits im Hinspiel zu stark
Im Viertelfinalhinspiel des SuperCup II traf der FC Tülje am Samstag im Heimspiel auf den FC Herbestha. Bei den Kelmisern fehlten erneut viele Stammkräfte, doch die erste Chance war für Patrick Volders, der den Ball allerdings knapp über das Tor setzte. Auf der anderen Seite machten es die "Spanier" besser und gingen nach einem schnellen Konter mit 0-1 in Führung. Die Antwort von Tülje kam nur wenige Minuten später, als Jeremy Scholl den Ball nach einer Flanke aus dem Mittelfeld heraus im Tor unterbringen konnte (1-1). Spielerisch konnte Tülje gut mithalten, aber die schnellen Vorstöße bereitete den Gelb-Schwarzen stets Probleme. Herbestha zeigte sich sehr effizient und konnte später noch zwei weitere Treffer erzielen, bevor Tülje kurz vor dem Ende der ersten Halbzeit noch einen Strafstoß zugesprochen bekam. Christian Paulzen setzte diesen Elfmeter jedoch leider rechts am Pfosten vorbei.

Nach der Pause blieb das Spiel ausgeglichen, aber die besseren Torchancen hatte Herbestha. So auch nach zehn Minuten, als sie das 1-4 und 1-5 erzielen konnten. Für den Anschlusstreffer sorgte Gary Bütz nach einer Hereingabe von der linken Seite (2-5). Eine Minute vor dem Spielendete setzte Herbestha den Schlusspunkt dieser Partie mit dem 2-6. Durch diese Niederlage ist der FC Tülje im SuperCup II so gut wie ausgeschieden.

FC Tülje - FC Herbestha 2-6 (1-3)

FC Tülje: D. Thomson, C. Röhn, N. Krickel, P. Jaminon, M. Bütz, G. Bütz, J. Scholl, J. Poth, R. Günther, C. Paulzen, P. Volders

Tore: Herbestha 0-1, Scholl 1-1, Herbestha 1-2, Herbestha 1-3, Herbestha 1-4, Herbestha 1-5, G. Bütz 2-5, Herbestha 2-6

Gelbe Karte: /
Rote Karte: /


Gepostet am: 21. August 2016

Aktuelles vom 21.08.16
Die Viertelfinalhinspiele im E.A.F.V.-SuperCup
SuperCup I:
FC Tanja - FC Walk 1-0
FC Tornado - RC Kettenis A 1-0
GS Hauset - ASV Werth 2-0
FC Knabbe - Eupen United 4-1 (Abg.)

SuperCup II:
FC Hall Star - Standard 02 6-2
FC Tülje - FC Herbestha 2-6
TC Weserkicker - AS Viaduc 5-0 (FF.)
FC Montzen Gare - FC Hergenrath 7-2

Gepostet am: 21. August 2016

Aktuelles vom 10.08.16
FC Tanja-Kleinfeldturnier: Spielplan ist bekannt
Am Samstag, den 13. August 2016 nimmt eine Auswahl des FC Tülje wie in jedem Jahr am Kleinfeldturnier des FC Tanja teil und trifft dabei auf die Mannschaften AS Viaduc, Ein bisschen wat von Allem, FC Tornado und den FC Hall Star. Dieses Turnier wird um 11 Uhr mit der Partie FC Tülje gegen den AS Viaduc beginnen. Den Spielplan findet man unter "Saison 2016 - Turniere".

Gepostet am: 10. August 2016

Aktuelles vom 07.08.16
Tülje gewinnt verdient und feiert zweiten Saisonsieg!
Am Samstag spielte der FC Tülje im vorgezogenen Duell des 8. Spieltags gegen den AS Viaduc. Die Kelmiser gaben in der ersten Halbzeit den Ton an und waren spielerisch die bessere Mannschaft. Chancen konnte man sich jedoch nicht wirklich herausspielen, da meistens der letzte entscheidende Pass nicht ankam. Erst in der Schlussphase kam Tülje durch eine Chance, allerdings ging der Ball am Tor vorbei. Mit diesem torlosen Unentschieden ging es dann auch in die Pause.

In der zweiten Hälfte wurde die Partie chancenreicher. Nach knapp zehn Minuten brachte Sami Akid-Ali den FC Tülje dann nach einer schnellen Einzelaktion mit 1-0 in Führung. Nur kurze Zeit später konnte Viaduc nach seiner ersten Chance und nach einem abseitsverdächtigen Treffer zum Ausgleich kommen. Tülje blieb jedoch die bessere Mannschaft und kam nach zwanzig Minuten erneut durch Akid-Ali in Führung (2-1). In der Schlussphase nutzte Viaduc einen Ballverlust im Mittelfeld aus und führte erfolgreich einen Konter aus (2-2). Zehn Minuten vor dem Ende sorgte Akid-Ali dann mit seinem Hattrick für einen verdienten Sieg der Gelb-Schwarzen (3-2).

FC Tülje - AS Viaduc 3-2 (0-0)

FC Tülje: T. Savelsberg, M. Laschet, S. Ayas, F. Franzen, K. Bilen, N. Krickel, P. Jaminon, J. Poth, R. Günther, J. Scholl, C. Röhn, D. Pifas, D. Thomson, S. Akid Ali

Tore: Akid-Ali 1-0, Viaduc 1-1, Akid-Ali 2-1, Viaduc 2-2, Akid-Ali 3-2

Gelbe Karte: /
Rote Karte: /


Gepostet am: 7. August 2016

Aktuelles vom 09.07.16
Tülje verlor in der zweiten Halbzeit den Faden
Am Wochenende hatte der RC Kettenis A ein Testspiel angefragt und der FC Tülje ging auf diese Anfrage ein. Bereits nach 5 Minuten hatte Kettenis Grund zum Jubeln, da sie nach einem glücklichen aber auch sehenswerten Distanzschuss mit 1-0 in Führung kamen. Nach diesem frühen Rückstand fing sich Tülje jedoch wieder und sorgte in der Offensive stets für mehr Akzente. Die erste Chance war für Mike Laschet, der im Strafraum jedoch querlegte anstatt selbst auf das Tor zu schießen. Nach ca. zwanzig Minuten sorgte dann Sami Akid-Ali mit einer tollen Einzelaktion für den Ausgleich (1-1). Auf der anderen Seite war Kettenis später nur noch sporadisch mit Distanzschüssen gefährlich. Kurz vor dem Ende der ersten Hälfte brachte Akid-Ali die Gelb-Schwarzen dann nach einem schnellen Vorstoß sogar noch mit 1-2 in Führung.

Die zweite Halbzeit wurde direkt mit dem Ausgleichstreffer von Kettenis eingeläutet, wodurch der FC Tülje etwas den Faden verlor und sich darauhin innerhalb kürzester Zeit noch zwei weitere Gegentreffer einfing (4-2). Die Kelmiser setzten dann noch einmal nach und verkürzten via Akid-Ali auf 4-3. Dies war allerdings nur Ergebniskosmetik, da Kettenis im weiteren Verlauf drei weitere Treffer erzielen konnte. In der Schlussphase verwandelte Sengo Ayas noch einen Strafstoß zum 7-4, während Kettenis quasi mit dem Abpfiff und dem 8-4 den Schlusspunkt dieses Testspiels setzte.

RC Kettenis A - FC Tülje 8-4 (1-2)

FC Tülje: T. Savelsberg, M. Laschet, S. Ayas, K. Bilen, M. Bütz, S. Ayas, N. Krickel, P. Jaminon, L. Messerich, J. Poth, G. Bütz, J. Scholl, P. Lenaerts, S. Akid Ali

Tore: Kettenis 1-0, Akid-Ali 1-1, Akid-Ali 1-2, Kettenis 2-2, Kettenis 3-2, Kettenis 4-2, Akid-Ali 4-3, Kettenis 5-3, Kettenis 6-3, Kettenis 7-3, Ayas (pen.) 7-4, Kettenis 8-4

Gelbe Karte: /
Rote Karte: /


Gepostet am: 9. Juli 2016

Aktuelles vom 25.06.16
Tülje feiert den ersten Sieg in der Meisterschaft
Am siebten Spieltag der Meisterschaft spielte der FC Tülje auswärts auf dem Kunstrasenplatz des FC Eupen gegen TC Weserkicker. Tülje kam gut in die Partie, doch im Spiel nach Vorne brachte man nicht so viel zustande. Nach einer Viertelstunde waren es jedoch die Weserkicker, die nach einem schnellen Vorstoß mit 1-0 in Führung kamen. Die Gelb-Schwarzen antworteten dann nur wenig später mit dem Ausgleichstreffer von Christian Paulzen (1-1). Kurz vor dem Ende der ersten Halbzeit konnte Weserkickers jedoch die erneute Führung erzielen (2-1).

Nach der Pause legte Tülje einen Zahn zu und konnte prompt durch Chris Röhn das 2-2 erzielen. Im weiteren Verlauf und begünstigt durch ein Unterzahlspiel der Eupener dominierte Tülje die Partie und erhöhte das Ergebnis später nach Treffern von Sengo Ayas und Sami Akid-Ali auf 2-4. Weserkicker gab jedoch nicht auf und kam noch zum 3-4 Anschlusstreffer. In der Schlussphase der Partie machten die Kelmiser dann mit den Treffern von Sengo Ayas (3-5) und Gerrit Henn (3-6) alles klar und so feierte der FC Tülje den ersten Sieg in der diesjährigen Meisterschaft!

TC Weserkicker - FC Tülje 3-6 (2-1)

FC Tülje: L. Hennen, K. Bilen, M. Bütz, N. Krickel, P. Jaminon, N. Meckelenz, F. Metz, G. Bütz, G. Henn, C. Röhn, D. Thomson, S. Ayas, S. Akid Ali, C. Paulzen

Tore: Weserkicker 1-0, Paulzen 1-1, Weserkicker 2-1, Röhn 2-2, Ayas 2-3, Akid Ali 2-4, Weserkicker 3-4, Ayas 3-5, G. Henn 3-6

Gelbe Karte: Weserkicker, G. Henn, Weserkicker
Rote Karte: /


Gepostet am: 25. Juni 2016

Aktuelles vom 25.06.16
Der 7. Spieltag der E.A.F.V.-Meisterschaft
1. Division:
GS Hauset - FC Knabbe 4-3
ASV Werth - RC Kettenis A ?-?
FC Tornado - FC Montzen Gare 9-0
FC Walk - FC Herbestha 4-5

2. Division:
FC Tanja - FC Hall Star 1-5
Standard 02 - FC Hergenrath 7-0
TC Weserkicker - FC Tülje 3-6
Eupen United - AS Viaduc ?-?

Gepostet am: 25. Juni 2016

Aktuelles vom 14.06.16
Der FC Tülje feierte sein 40-jährige Jubiläum im Vereinslokal
Am vergangenen Samstag, den 11. Juni 2016 feierte der FC Tülje im Vereinslokal Café Select sein 40-jähriges Jubiläum mit einem akademischen Abend. Zu diesem nostalgischen Abend wurden zahlreiche aktuelle, sowie auch ehemalige Mitglieder des Kelmiser Amateurfußball- vereins eingeladen. Es war für viele ältere Spieler ein tolles Wiedersehen mit ihren damaligen Vereinskameraden.

Geschmückt war der Raum in den Vereinsfarben Gelb und Schwarz und mit einigen Trikots aus der Vergangenheit. Nach einem kleinen Rückblick auf die vergangenen 40 Jahre mit vielen Mannschaftsbildern folgten einige interessante und vor allem lustige Annekdoten aus der früheren Zeit. Anschließend fand nach diesem akademischen Teil ein Umtrunk statt, während die Gäste bereits in frühere Erinnerungen schwelgten und sich das ein oder andere "Tüljaner" genehmigten.

Der Vorstand des FC Tülje bedankt sich bei allen, die diesen runden und feierlichen Abend möglich gemacht haben und freut sich bereits auf das große Jubelfest am 31. Oktober 2016 im Saal der Patronage (In Kürze mehr dazu)!

Bilder dieser Veranstaltung findet man HIER auf der Facebookseite des FC Tülje.

Gepostet am: 14. Juni 2016

Aktuelles vom 14.06.16
SuperCup II: Tülje trifft im Viertelfinale auf den FC Herbestha
Nachdem der FC Tülje in der Gruppe B mit sechs Punkten auf dem dritten Platz gelandet ist, qualifizierten sich die Gelb-Schwarzen so für das Viertelfinale des SuperCup II. In diesem Viertelfinale wird man auf den FC Herbestha treffen.

Das Hinspiel bestreitet man am Samstag, den 20. August um 15:30 in Kelmis. Das Rückspiel findet dann eine Woche später und zwar am Samstag, den 27. August um 15:30 auf Schönefeld (Eupen) statt.

Gepostet am: 14. Juni 2016

Aktuelles vom 13.06.16
SuperCup: Tülje hielt gegen Tornado sehr gut mit
Im sechsten und letzten Gruppenspiel des EAFV SuperCups traf der FC Tülje im kelmiser Derby auf den FC Tornado. Den Gelb-Schwarzen standen wieder nur elf Spieler zur Verfügung, doch gab man sicherlich nicht schon vor der Partie auf. Im Gegenteil, es war der FC Tülje, der nach ca. zwanzig Minuten durch einen Treffer von Jeremy Scholl überraschend mit 1-0 in Führung ging. Diese Führung konnte man auch fast in die Halbzeitpause retten, doch zwei Minuten vor dem Pausenpfiff gelang Tornado dann nach einem Abstimmungsfehler in der Abwehr doch noch den Ausgleichstreffer.

In der zweiten Hälfte dauerte es nicht lange, bis Tornado das Heft in die Hände nahm und auf 1-2 und 1-3 erhöhen konnte. Tülje gab jedoch nicht auf und kam wenig später durch einen Treffer von Chris Röhn nochmal auf 2-3 ran. Das 2-4 fiel auf der anderen Seite nach einem Eckball, bevor Niklas Meckelenz kurz vor dem Ende der Partie den Ball unglücklich ins eigene Tor lenkte (2-5). In der letzten Minute gab es dann noch eine Chance für Chris Röhn, der jedoch aufgrund eines angeblichen Fouls zurückgepfiffen wurde. Somit blieb es beim verdienten Sieg der Weiß-Blauen, die sich damit den Gruppensieg sicherten.

FC Tülje - FC Tornado 2-5 (1-1)

FC Tülje: M. Krickel, F. Franzen, M. Bütz, N. Meckelenz, G. Bütz, F. Metz, J. Scholl, J. Poth, C. Röhn, S. Akid-Ali, N. Krickel

Tore: Scholl 1-0, Tornado 1-1, Tornado 1-2, Tornado 1-3, Röhn 2-3, Tornado 2-4, Tornado 2-5

Gelbe Karte: Röhn, Tornado
Rote Karte: /


Gepostet am: 13. Juni 2016

Aktuelles vom 13.06.16
Der 6. Spieltag im E.A.F.V.-SuperCup
Eupen United - FC Tanja 0-3
AS Viaduc - FC Hall Star 3-3
FC Tülje - FC Tornado 2-5
FC Walk - Standard 02 5-2
FC Herbestha - GS Hauset 3-8
FC Montzen Gare - RC Kettenis A 1-2
ASV Werth - FC Knabbe 2-2
TC Weserkicker - FC Hergenrath 5-1

Gepostet am: 13. Juni 2016

Aktuelles vom 09.05.16
Kelmiser Mundart: 40 Jahre FC Tülje Kelmis
Im Jahre 1976 riefen Willy Langohr, Klaus und Heinz Schmetz den FC Tülje ins Leben. Dies geschah in der Gaststätte des Hotel Touring, die damals durch Klaus Schmetz betrieben wurde, am Zollamt Tülje – daher der Name. In der Zwischenzeit zählt der Verein über 70 Mitglieder. Die Jugendmannschaft spielt im Eupener Amateurfußballverband, während die U50-Mannschaft Freundschaftsspiele gegen Teams aus der Euregio bestreitet.

Der FC Tülje ist aus der lokalen Sportwelt nicht wegzudenken, unter anderem organisiert er jährlich ein Indoorcupturnier sowie eine Party und einen traditionellen Spaghettiabend. Die Feierlichkeiten zum 40-jährigen Jubiläum begeht der Verein mit einem akademischen Abend, einer großen Feier in der Patronage am 31.10.2016 sowie mit einem eigenen Bier, dem Tüljaner.

Das Radiointerview mit den Tülje-Mitgliedern Herbert Langohr, Didier Wertz und Michael Baerten kann man sich auf der Webseite von "Echo-Nord" anhören. Der FC Tülje bedankt sich bei Moderator Marc Hamel für diese tolle Initiative.

Gepostet am: 9. Juni 2016

Aktuelles vom 06.06.16
SuperCup: Tülje siegt auch im Auswärtsspiel gegen Standard 02
Nachdem der FC Tülje bereits das Hinspiel gegen Standard gewonnen hatte, ging man nun mit weniger Druck in dieses Rückspiel. Und das sollte sich auszahlen. Obwohl Standard sehr früh mit 1-0 in Führung ging, drehte Tülje innerhalb kürzester Zeit die Partie nach einem Hattrick von Sengo Ayas auf 1-3. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Im zweiten Durchgang kam Standard zwar noch einmal auf 2-3 zurück, doch nach dem gerechtfertigten Platzverweis dominierten die Kelmiser die Partie weiterhin und erhöhten im weiteren Verlauf der zweiten Hälfte nach Treffern von Gary Bütz und Sami Akid-Ali noch auf 2-5. In der kommenden Woche steht das letzte SuperCup-Gruppenspiel gegen den FC Tornado auf dem Programm, in dem man natürlich auch nichts zu verlieren hat.

Standard 02 - FC Tülje 2-5 (1-3)

FC Tülje: M. Krickel, D. Wertz, N. Meckelenz, S. Akid-Ali, K. Bilen, F. Metz, M. Bütz, J. Poth, C. Röhn, G. Bütz, C. Paulzen, S. Ayas

Tore: Standard 1-0, Ayas 1-1, Ayas 1-2, Ayas (pen.) 1-3, Standard 2-3, G. Bütz 2-4, Akid-Ali 2-5

Gelbe Karte: Ayas
Rote Karte: Standard


Gepostet am: 6. Juni 2016

Aktuelles vom 05.06.16
Der 5. Spieltag im E.A.F.V.-SuperCup
FC Hall Star - Eupen United 6-1
FC Tanja - AS Viaduc 4-0
Standard 02 - FC Tülje 2-5
FC Tornado - FC Walk 3-2
GS Hauset - FC Montzen Gare 5-2
FC Knabbe - TC Weserkicker 5-1

Gepostet am: 5. Juni 2016

Aktuelles vom 30.05.16
Tülje machte das Spiel, Standard die Treffer
Am sechsten Ligaspieltag spielte der FC Tülje auf Schönefeld gegen Standard 02. Das Spiel gestaltete sich ausgeglichen, wenn doch Tülje die besten Chancen hatte. Unter anderem ein Schuss von Gerrit Henn ging nur knapp über das Gehäuse. Es war jedoch Standard, das nach einer Viertelstunde nach einer Unkonzentriertheit der Abwehr zum 1-0 traf. In der Schlussphase der ersten Hälfte hatte auch Marco Krickel noch eine Chance, doch konnte der Torwart Rettung bringen. Auf der anderen Seite machte Standard es nach einem Eckball besser und erhöhte noch vor dem Pausenpfiff auf 2-0.

Im zweiten Durchgang dauerte es nicht lange, bis ein Spieler von Tülje im Strafraum von den Beinen geholt wurde und der Schiedsrichter auf Elfmeter entschied. Nun hatte Tülje die Chance wieder in die Partie zu kommen, doch verschoss Christian Paulzen den Strafstoß. Dies sollte sich rächen, denn wenig später erzielte Standard nach einem schnellen Konter das 3-0. Nachdem Marco Krickel danach einen weiteren Elfmeter verschossen hatte, revanchierte er sich einige Minuten später mit dem 3-1 für seinen parierten Schuss. Auf der anderen Seite gab der Schiedsrichter dann auch einen Elfmeter für Standard, der allerdings sehr fragwürdig war (4-1). Bis zum Ende des Spiels kassierten die Kelmiser dann noch zwei weitere recht glückliche Gegentreffer, so dass das Ergebnis im Vergleich zum Spielgeschehen deutlich zu hoch ausfiel.

Standard 02 - FC Tülje 6-1 (2-0)

FC Tülje: L. Hennen, S. Ayas, D. Wertz, P. Jaminon, N. Meckelenz, J. Scholl, T. Schuch, G. Henn, J. Poth, F. Metz, D. Thomson, S. Akid Ali, M. Krickel, C. Paulzen

Tore: Standard 1-0, Standard 2-0, Standard 3-0, M. Krickel 3-1, Standard (pen.) 4-1, Standard 5-1, Standard 6-1

Gelbe Karte: Poth, Meckelenz
Rote Karte: /


Gepostet am: 30. Mai 2016

Aktuelles vom 30.05.16
Der 6. Spieltag der E.A.F.V.-Meisterschaft
1. Division:
FC Knabbe - FC Walk 6-0
ASV Werth - FC Herbestha 3-2
RC Kettenis A - FC Tornado 0-1
FC Montzen Gare - GS Hauset 1-5

2. Division:
FC Tanja - FC Hergenrath 1-2
Standard 02 - FC Tülje 6-1
TC Weserkicker - Eupen United 2-3
AS Viaduc - FC Hall Star 1-2

Gepostet am: 30. Mai 2016

Aktuelles vom 23.05.16
Tülje konnte verdiente 0-1-Führung nicht über die Zeit bringen
Am fünften Spieltag der Meisterschaft spielte der FC Tülje auf Schönefeld gegen den FC Hergenrath. Wie auch schon in den Spielen zuvor, standen Tülje nur zwölf Spieler zur Verfügung. Nichtsdestotrotz zeigte man in der ersten Halbzeit eine solide Leistung und spielte sich mehr Chancen heraus als Hergenrath. Nach einer Viertelstunde setzte sich Neuzugang Sami Akid auf der rechten Seite durch und passte auf den freistehenden Christian Paulzen, der mit einem platzierten Schuss für die 0-1 Führung sorgte. Nur wenige Minuten später hatte Jeremy Scholl die große Chance auf das 0-2, doch sein Kopfball ging leider über das Tor. Auf der anderen Seite musste Luca Hennen mit einer guten Parade den Ausgleich verhindern. Mit der verdienten Führung ging Tülje dann in die Halbzeitpause.

Nach dem Wiederanpfiff wirkten die Gelb-Schwarzen jedoch plötzlich inspirationslos, so dass Hergenrath besser ins Spiel kam und die Kelmiser unter Druck setzten. Zu vielen nenneswerten Chancen kam Hergenrath jedoch nicht. Erst nach knapp einer Stunde kam Hergenrath nach einem Eckball zum 1-1. Einige Minuten später sorgte dann ein sehr unglücklicher Rückpass zum Torwart dafür, dass der Stürmer der Hergenrather sogar noch das 2-1 erzielen konnte. Einige Minuten vor dem Ende pfiff der Schiedsrichter dann noch einen fragwürdigen Elfmeter, so dass die Partie mit 3-1 für die blaugekleideten Hergenrather ausging.

FC Hergenrath - FC Tülje 3-1 (0-1)

FC Tülje: L. Hennen, P. Bütz, D. Wertz, F. Franzen, M. Bütz, N. Meckelenz, G. Bütz, S. Ayas, J. Scholl, D. Thomson, S. Akid Ali, C. Paulzen

Tore: Paulzen 0-1, Hergenrath 1-1, Hergenrath 2-1, Hergenrath (pen.) 3-1

Gelbe Karte: D. Wertz, Hergenrath
Rote Karte: /


Gepostet am: 23. Mai 2016

Aktuelles vom 23.05.16
Der 5. Spieltag der E.A.F.V.-Meisterschaft
1. Division:
FC Walk - RC Kettenis A 0-2
FC Herbestha - FC Knabbe 0-6
FC Montzen Gare - ASV Werth ?-?
GS Hauset - FC Tornado 0-3

2. Division:
Eupen United - FC Tanja 3-0
FC Hergenrath - FC Tülje 3-1
FC Hall Star - TC Weserkicker 5-2
AS Viaduc - Standard 02 3-4

Gepostet am: 23. Mai 2016

Aktuelles vom 15.05.16
"Tüljaner" - Das Jubiläumsbier des FC Tülje (Ab sofort erhältlich!)
In diesem Jahr feiert der FC Tülje sein 40-jähriges Vereinsjubiläum. Im Rahmen dieser Feierlichkeiten wird es in diesem Jahr auch einige Überraschungen geben. Eine davon ist "Tüljaner" das vereinseigene Bier, das in Zusammenarbeit mit dem Verkehrsverein Kelmis und der Brauerei Grain d'Orge hergestellt wurde und nun ab sofort zum Verkauf angeboten wird.

Das blonde Bier kostet pro Flasche 2 Euro und im 6er-Pack 12 Euro. Erhältlich ist es im Vereinslokal Café Select, in der Blumen Oase sowie bei allen Mitgliedern des FC Tülje.

Wir wünschen Euch allen einen guten Durst ;)

Gepostet am: 15. Mai 2016

Aktuelles vom 09.05.16
SuperCup: Spiel gegen den FC Walk musste abgesagt werden
Am Samstag, den 7. Mai 2016 hätte der FC Tülje das vierte Gruppenspiel des SuperCups in Sourbrodt den FC Walk bestreiten müssen. Da die Gelb-Schwarzen jedoch zur Zeit mit großen Personalsorgen kämpfen und nicht vollzählig antreten konnten, musst diese Partie abgesagt und mit einem 5-0 Forfaitsieg für den FC Walk gewertet werden.

Gepostet am: 9. Mai 2016

Aktuelles vom 09.05.16
Der 4. Spieltag im E.A.F.V.-SuperCup
FC Hall Star - AS Viaduc 6-0
FC Tornado - Standard 02 5-3
FC Montzen Gare - FC Herbestha 2-1
FC Hergenrath - ASV Werth 0-4
FC Walk - FC Tülje 5-0 (FF.)
GS Hauset - RC Kettenis A 2-2

Gepostet am: 9. Mai 2016

Aktuelles vom 02.05.16
SuperCup: Tornado war für Tülje eine Nummer zu groß
Im dritten Gruppenspiel des EAFV SuperCups traf der FC Tülje im kelmiser Derby auf den FC Tornado. Tornado ging als klarer Favorit in diese Partie, doch nach einem Patzer in der Abwehr konnte Davin Thomson nach nur wenigen Minuten die 0-1 Führung für die Gelb-Schwarzen erzielen. Wer nun jedoch eine Überraschung erwartet hatte, sah sich getäuscht, denn Tornado kam recht schnell zum Ausgleichstreffer und konnte mit schnellen Vorstößen über die Flügel gefährlich sein. Dies resultierte auch zu der späteren Führung. Tülje war von da an nur noch auf das Verteidigen angewiesen und konnte den Ball nur schwer in die eigenen Reihen halten. Bis zur Halbzeitpause erhöhte Tornado noch auf 4-1.

In der zweiten Halbzeit änderte sich nicht so viel, die personell geschwächten Tüljaner konnten nach vorne keine Akzente setzen und Tornado spielte phasenweise zu überheblich, wodurch einige gute Chancen zum Glück nicht genutzt werden konnten. Nichtsdestotrotz schraubte der Erstdivisionär das Ergebnis im Verlauf des zweiten Durchgangs noch weiter nach oben. Am Ende siegten sie vollkommen verdient mit 8-1. In der kommenden Woche folgt das nächste SuperCup-Gruppenspiel gegen den FC Walk.

FC Tornado - FC Tülje 8-1 (4-1)

FC Tülje: L. Hennen, N. Meckelenz, P. Bütz, M. Bütz, T. Schuch, G. Henn, G. Bütz, R. Günther, C. Alexii, C. Paulze, D. Thomson, S. Ayas, M. Baerten

Tore: Thomson 0-1, Tornado 1-1, Tornado 2-1, Tornado 3-1, Tornado 4-1, Tornado 5-1, Tornado 6-1, Tornado 7-1, Tornado 8-1

Gelbe Karte: /
Rote Karte: /


- Die weiteren Ergebnisse aus der Gruppe B -
Standard 02 - FC Walk 6-3

Gepostet am: 2. Mai 2016

Aktuelles vom 02.05.16
Der 3. Spieltag im E.A.F.V.-SuperCup
FC Tanja - Eupen United 2-3
FC Tornado - FC Tülje 8-1
Standard 02 - FC Walk 6-3
GS Hauset - FC Herbestha 5-2
RC Kettenis A - FC Montzen Gare 2-2
FC Knabbe - ASV Werth 4-0
FC Hergenrath - TC Weserkicker 4-2

Gepostet am: 2. Mai 2016

Aktuelles vom 24.04.16
Dezimierte Tülje-Elf kommt im Derby unglücklich unter die Räder
Am vierten Spieltag der Meisterschaft stand das Kelmiser Derby zwischen Tülje und Tanja auf dem Programm. Da sich einige Stammspieler im Spiel gegen Eupen United verletzt hatten und einige Spieler verhindert waren, hatte Tülje im Vorfeld darum gebeten, diese Partie zu verlegen, jedoch ohne Erfolg. Dadurch gingen die Gelb-Schwarzen mit einer dezimierten Elf und drei Neuzugängen in dieses Derby. Gleich zu Beginn hatte Neuzugang Sami Akid-Ali die Führung auf dem Fuß, doch scheiterte er am gegnerischen Torwart. Nach ca. zehn Minuten kam Tanja dann nach einem Abseitstreffer mit 0-1 in Führung und erhöhte wenig später nach einem Eckball auf 0-2. Tülje reagierte und war mit einem Distanzschuss von Armin Selimovic gefährlich, der Ball ging jedoch gegen den Pfosten. Bis zum Halbzeitpfiff erzielte Tanja nach einem abgefälschten Ball noch das glückliche 0-3 und später sogar noch das 0-4, wodurch die Partie quasi schon in der ersten Halbzeit entschieden war.

Nach der Pause hatte dann Davin Thomson die Chance auf den 1-4 Anschlusstreffer, doch konnte er den Ball nicht im Tor unterbringen. Auf der anderen Seite foulte Niklas Meckelenz einen Offensivspieler von Tanja, woraufhin der Schiedsrichter auf Elfmeter entschied. Auch bei diesem Treffer hatte man Glück, da Torwart Patrick Bütz den Ball noch berührt hatte. In der Schlussphase tauchte Sami Akid-Ali alleine vor dem Torwart auf und hätte den freistehenden Michael Baerten bedienen müssen, doch entschied er sich für einen Schuss, der jedoch abgewehrt wurde. Den Schlusspunkt setzte Tanja mit dem 0-6 und bestätigte somit ihre sehr effiziente Leistung an diesem Nachmittag. Am kommenden Wochenende geht es mit dem Pokalspiel gegen Tornado weiter.

FC Tülje - FC Tanja 0-6 (0-4)

FC Tülje: S. Ayas, P. Bütz, P. Volders, F. Franzen, R. Günther, M. Bütz, N. Meckelenz, T. Schuch, G. Bütz, A. Selimovic, D. Thomson, S. Akid Ali, M. Baerten

Tore: Tanja 0-1, Tanja 0-2, Tanja 0-3, Tanja 0-4, Tanja (pen.) 0-5, Tanja 0-6

Gelbe Karte: /
Rote Karte: /


Gepostet am: 24. April 2016

Aktuelles vom 24.04.16
Der 4. Spieltag der E.A.F.V.-Meisterschaft
1. Division:
RC Kettenis A - FC Herbestha 2-1
FC Knabbe - FC Montzen Gare 0-3
FC Tornado - FC Walk 11-1
ASV Werth - GS Hauset 3-3

2. Division:
Eupen United - FC Hall Star 0-7
FC Tülje - FC Tanja 0-6
TC Weserkicker - Standard 02 3-2
AS Viaduc - FC Hergenrath 0-2

Gepostet am: 24. April 2016

Aktuelles vom 22.04.16
Tülje gratuliert Didier & Cindy zur Geburt von Yannick
Unser Spieler und Kapitän Didier Wertz ist am Mittwoch Vater eines zweiten Sohnes namens Yannick (3040 Gramm schwer und 51 cm groß) geworden. Der FC Tülje freut sich mit ihm und seiner Frau Cindy und wünscht ihnen alles Gute. Herzlichen Glückwunsch!

Gepostet am: 22. April 2016

Aktuelles vom 17.04.16
Tülje holt in der Meisterschaft den ersten Punkt
Am dritten Spieltag traf der FC Tülje in Kelmis auf Eupen United. Die Gelb-Schwarzen dominierten das Spielgeschehen und kamen nach Treffern von Christian Paulzen, Mike Bütz und Chris Röhn zwischenzeitlich mit 3-1 in Führung, doch in der Schlussphase mussten sie doch noch zwei Gegentreffer hinnehmen und somit wurde man um einen verdienten Sieg gebracht. Am kommenden Wochenende steht das kelmiser Derby gegen den FC Tanja auf dem Programm.

FC Tülje - Eupen United 3-3 (3-1)

FC Tülje: L. Hennen, D. Wertz, N. Krickel, M. Henn, N. Meckelenz, J. Poth, G. Bütz, G. Henn, M. Bütz, R. Günther, C. Röhn, D. Thomson, C. Paulzen

Tore: Paulzen 1-0, M. Bütz 2-0, Eupen United 2-1, Röhn 3-1, Eupen United 3-2, Eupen United 3-3

Gelbe Karte: Eupen United, G. Henn
Rote Karte: /


Gepostet am: 17. April 2016

Aktuelles vom 17.04.16
Der 3. Spieltag der E.A.F.V.-Meisterschaft
1. Division:
RC Kettenis A - GS Hauset 2-1
FC Herbestha - FC Montzen Gare 2-3
FC Walk - ASV Werth 4-5
FC Tornado - FC Knabbe 2-2

2. Division:
Standard 02 - FC Hall Star 2-2
FC Tülje - Eupen United 3-3
FC Tanja - AS Viaduc 3-2
FC Hergenrath - TC Weserkicker 1-3

Gepostet am: 17. April 2016

Aktuelles vom 11.04.16
SuperCup: Tülje feiert gegen Standard ersten Saisonsieg
Im zweiten Gruppenspiel des EAFV-SuperCups traf der FC Tülje auf Standard 02. Die Kelmiser mussten ohne Torwart auskommen und somit stellte sich Feldspieler Davin Thomson zwischen die Pfosten. Tülje zeigte wie bereits gegen Walk einen guten Einsatz, doch Chancen waren in der Anfangsphase Mangelware. Auf der anderen Seite kam Standard einige Male gefährlich vor das Tor der Gelb-Schwarzen, doch konnte zweimal das Aluminium retten. In den letzten Minuten vor dem Pausenpfiff ging Standard dann aber mit 0-1 in Führung, als sie Thomson mit einem hohen und platzierten Ball überwinden konnten.

In der zweiten Hälfte ging Luca Hennen ins Tor, wodurch Tülje in der Offensive mehr Möglichkeiten erhielt. Nach ca. einer Viertelstunde konnte Chris Röhn dann nach einer tollen Hereingabe von Bütz den Ausgleichstreffer erzielen (1-1). Tülje wurde nun wieder mutiger und wurde wenig später mit dem 2-1 von Davin Thomson dafür belohnt. In der Schlussphase erhöhte Standard nochmal den Druck, kam zu einigen Chancen, aber verwerten konnten sie zum Glück keinen dieser Möglichkeiten, wodurch Tülje endlich den ersten Saisonsieg feiern konnte.

FC Tülje - Standard 02 2-1 (0-1)

FC Tülje: D. Thomson, N. Meckelenz, N. Krickel, F. Franzen, M. Henn, M. Bütz, G. Henn, J. Poth, G. Bütz, L. Hennen, R. Günther, C. Röhn

Tore: Standard 0-1, Röhn 1-1, Thomson 2-1

Gelbe Karte: Standard, M. Henn
Rote Karte: /


- Die weiteren Ergebnisse aus der Gruppe B -
FC Walk - FC Tornado 2-1

Gepostet am: 11. April 2016

Aktuelles vom 11.04.16
Der 2. Spieltag im E.A.F.V.-SuperCup
Eupen United - FC Hall Star 2-1
AS Viaduc - FC Tanja 0-3
FC Walk - FC Tornado 2-1
FC Tülje - Standard 02 2-1
FC Montzen Gare - GS Hauset 2-5
FC Herbestha - RC Kettenis A 1-1
ASV Werth - FC Hergenrath 3-0
TC Weserkicker - FC Knabbe 1-3

Gepostet am: 11. April 2016

Aktuelles vom 03.04.16
SuperCup: Tülje wurde für großen Einsatz nicht belohnt
Nach dem spielfreien Osterwochenende traf der FC Tülje im ersten Gruppenspiel des EAFV-SuperCups auf den FC Walk. Die Kelmiser gingen mit großen personellen Sorgen in diese Partie und mussten es letztendlich mit gerade mal elf Spielern richten. Nichtsdestotrotz zeigte man sich kämpferisch und ließ Walk nicht ins Spiel kommen. Zu Beginn versuchten es die Eifler überwiegend mit einigen ungefährlichen Vorstößen und Distanzschüssen. Nach knapp zwanzig Minuten kamen dann die Gelb-Schwarzen durch einen tollen Weitschuss von Chris Röhn mit 1-0 in Führung. Wenig später hatte er dann sogar noch das 2-0 auf dem Fuß, doch konnte der Torwart einen weiteren Gegentreffer vereiteln.

Im zweiten Durchgang schwanden die Kräfte der Tüljaner und das konnte Walk mit dem Ausgleich nach zehn Minuten ausnutzen (1-1). Im weiteren Verlauf wurde das Duell ruppiger und der Schiedsrichter verteilte einige gelbe Karten. Eine klare Tätlichkeit an Torwart Thomas Savelsberg, der nun für einige Wochen ausfallen wird (Gute Besserung an dieser Stelle), sah er unglückerweise nicht. Eine anschließende Ecke sorgte jedoch dafür, dass Walk doch noch die drei Punkte mitnehmen konnte, obwohl Tülje für diesen gezeigten Einsatz ein Remis mehr als verdient gehabt hätte. Im nächsten Gruppenspiel trifft man nun am kommenden Samstag auf Standard 02.

FC Tülje - FC Walk 1-2 (1-0)

FC Tülje: T. Savelsberg, N. Meckelenz, N. Krickel, M. Henn, M. Bütz, G. Henn, A. Jonas, K. Conrath, C. Röhn, G. Bütz, M. Baerten

Tore: Röhn 1-0, Walk 1-1, Walk 1-2

Gelbe Karte: Walk, Jonas, G. Henn, Walk
Rote Karte: /


- Die weiteren Ergebnisse aus der Gruppe B -
Standard 02 - FC Tornado 0-1

Gepostet am: 3. April 2016

Aktuelles vom 03.04.16
Der 1. Spieltag im E.A.F.V.-SuperCup
AS Viaduc - Eupen United 1-8
RC Kettenis A - GS Hauset 1-2
FC Hall Star - FC Tanja 3-3
FC Herbestha - FC Montzen Gare 4-4
ASV Werth - TC Weserkicker 6-2
Standard 02 - FC Tornado 0-1
FC Tülje - FC Walk 1-2
FC Knabbe - FC Hergenrath 1-1

Gepostet am: 3. April 2016

Aktuelles vom 27.03.16
Der FC Tülje wünscht FROHE OSTERN!
Der FC Tülje wünscht allen Spielern, Helfern, Sponsoren und natürlich den Besuchern der Webseite ein frohes Osterfest und erholsame Feiertage!

Gepostet am: 27. März 2016

Aktuelles vom 26.03.16
Tülje gratuliert Pascal & Alina zur Geburt von Florentina
Unser Spieler und Inhaber des Vereinslokals Pascal Jaminon ist am Donnerstag Vater einer Tochter geworden. Florentina (3385 Gramm schwer und 51 cm groß) erblickte das Licht der Welt. Der FC Tülje freut sich mit ihm und seiner Frau Alina und wünscht ihnen alles Gute. Herzlichen Glückwunsch!

Gepostet am: 26. März 2016

Aktuelles vom 20.03.16
Tülje schlägt sich gegen Viaduc selbst!
Im zweiten Meisterschaftsspiel spielte FC Tülje gegen den AS Viaduc und war eigentlich schon zum siegen verdammt. Die Gelb-Schwarzen fanden gut ins Spiel und kamen auch recht schnell durch Chris Röhn mit 0-1 in Führung. Nur einige Minuten später erhöhte dann Gary Bütz auf 0-2 und dadurch kontrollierten die Kelmiser die Partie. Viaduc war nur bei Standards gefährlich und konnte kurz vor dem Ende der ersten Halbzeit nach einem Konter dann doch noch den Anschlusstreffer zum 1-2 erzielen.

In der zweiten Halbzeit hatte Tülje weiterhin die besten Torchancen, doch konnten zum Teil 100%ige Chancen nicht verwerten werden. Als ein Spieler von Viaduc die zweite gelbe-Karte sah, sorgte das für seine Mannschaft jedoch eher für einen Aufschwung und die Moresneter konnten später nicht nur den Ausgleich, sondern auch zur Führung treffen (3-2). Tülje setzte daraufhin noch einmal nach und traf durch Gary Bütz zum 3-3. In der Schlussphase wurde ein gültiger Treffer zum 3-4 durch Christian Paulzen aberkannt, da der Schiedsrichter nach einer Ecke (!) auf Abseits entschieden hatte. Und diese Fehlentscheidung sollte sich noch rächen, denn in der letzten Minute sicherte sich Viaduc mit dem 4-3 doch noch die drei Punkte...

AS Viaduc - FC Tülje 4-3 (1-2)

FC Tülje: D. Thomson, D. Wertz, F. Franzen, P. Volders, N. Meckelenz, P. Jaminon, M. Bütz, C. Röhn, G. Bütz, J. Poth, R. Günther, C. Paulzen

Tore: Röhn 0-1, G. Bütz 0-2, Viaduc 1-2, Viaduc 2-2, Viaduc 2-3, G. Bütz 3-3, Viaduc 4-3

Gelbe Karte: Viaduc, D. Wertz, Volders
Rote Karte: Viaduc (2x gelb), D. Wertz (2x gelb)


Gepostet am: 20. März 2016

Aktuelles vom 20.03.16
Der 2. Spieltag der E.A.F.V.-Meisterschaft
1. Division:
FC Knabbe - RC Kettenis A 4-1
GS Hauset - FC Herbestha 2-2
FC Montzen Gare - FC Walk 1-1
ASV Werth - FC Tornado 1-3

2. Division:
FC Hall Star - FC Hergenrath 1-0
Eupen United - Standard 02 1-3
AS Viaduc - FC Tülje 4-3
TC Weserkicker - FC Tanja 2-0

Gepostet am: 20. März 2016

Aktuelles vom 12.03.16
Tülje startet mit einer Niederlage in die Meisterschaft
Im ersten Meisterschaftsspiel der neuen EAFV-Saison traf der FC Tülje auf den FC Hall Star. Schon in den ersten Minuten wurde deutlich, dass es für die Gelb-Schwarzen ein schwieriges Spiel werden würde. Hall Star bestimmte das Geschehen und spielte sich einige Chancen heraus. Tülje hielt jedoch gut dagegen, musste sich dann aber nach 25 Minuten nach einem Fehler von Torwart Thomas Savelsberg geschlagen geben. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte ließ Hall Star nicht nach und erhöhte bis zum Pausenpfiff auf 3-0.

Im zweiten Durchgang wurde Tülje besser und kam auch zu vereinzelten Chancen. Nach knapp zehn Minuten sorgte dann Chris Röhn mit einem starken Distanzschuss für den Anschlusstreffern zum 3-1. Danach war die Partie ziemlich ausgeglichen und die Kelmiser kamen nicht mehr heran. In der Schlussphase erzielte Hall Star dann noch das 4-1, doch durfte dieser Treffer aufgrund eines vorangegangenen Fouls und einer klaren Abseitsstellung niemals gegeben werden.

FC Hall Star - FC Tülje 4-1 (3-0)

FC Tülje: T. Savelsberg, M. Bütz, P. Jaminon, D. Wertz, F. Franzen, N. Meckelenz, L. Hennen, C. Röhn, G. Bütz, J. Poth, R. Günther, D. Thomson, C. Paulzen

Tore: Hall Star 1-0, Hall Star 2-0, Hall Star 3-0, Röhn 3-1, Hall Star 4-1

Gelbe Karte: D. Wertz
Rote Karte: /


Gepostet am: 12. März 2016

Aktuelles vom 12.03.16
Der 1. Spieltag der E.A.F.V.-Meisterschaft
1. Division:
FC Knabbe - ASV Werth 3-1
FC Herbestha - FC Tornado 0-3
FC Montzen Gare - RC Kettenis A 3-2
FC Walk - GS Hauset ?-?

2. Division:
FC Hergenrath - Eupen United 2-4
Standard 02 - FC Tanja 3-1
AS Viaduc - TC Weserkicker 3-3
FC Hall Star - FC Tülje 4-1

Gepostet am: 12. März 2016

Aktuelles vom 10.03.16
Der Spielplan der Saison 2016 ist online!
Der Spielplan der neuen Saison 2016 ist online. Der FC Tülje hat in der Vorbereitung bereits zwei Testspiele bestritten und startet am kommenden Wochenende in die Hinrunde der Meisterschaft (2. Division). Die SuperCup-Begegnungen werden verteilt auf die ganze Saison stattfinden. Nach der Hinrunde in der Meisterschaft geht es dann in die entscheidende Rückrunde.

Hinrunde der Meisterschaft
12. März: FC Hall Star - FC Tülje
19. März: AS Viaduc - FC Tülje
16. April: FC Tülje - Eupen United
23. April: FC Tülje - FC Tanja
21. Mai: FC Hergenrath - FC Tülje
28. Mai: Standard 02 - FC Tülje
25. Juni: TC Weserkicker - FC Tülje

SuperCup Begegnungen
02. April: FC Tülje - FC Knabbe
09. April: FC Tülje - Standard 02
30. April: FC Tornado - FC Tülje
07. Mai: FC Walk - FC Tülje
04. Juni: Standard 02 - FC Tülje
11. Juni: FC Tülje - FC Tornado
20. August: SuperCup-Viertelfinale Hinspiele
27. August: SuperCup-Viertelfinale Rückspiele
10. September: SuperCup-Halbfinale Hinspiele
24. September: SuperCup-Halbfinale Rückspiele
08. Oktober: SuperCup-Finale

Rückrunde der Meisterschaft
03. September: FC Tülje - AS Viaduc
01. Oktober: Eupen United - FC Tülje
15. Oktober: FC Tanja - FC Tülje
22. Oktober: FC Tülje - FC Hergenrath
29. Oktober: FC Tülje - Standard 02
05. November: FC Tülje - FC Hall Star
12. November: FC Tülje - TC Weserkicker

Der vollständige Spielplan des FC Tülje kann auch HIER als PDF-Datei runtergeladen werden.

Gepostet am: 10. März 2016

Aktuelles vom 06.03.16
Tülje verliert Testspiel gegen Standard 02 knapp mit 0-1
Im zweiten Testspiel gegen Standard 02 geriet Tülje nach einem Ballverlust in der Abwehr schon früh in Rückstand. Im weiteren Spielverlauf war Standard 02 die engagierter und bessere Mannschaft, doch konnten auch sie sich keine nennenswerten Chancen heraus-spielen.

In der zweiten Halbzeit war Tülje dann besser und hatte einige sehr gute Möglichkeiten durch Kapitän Didier Wertz nach einem Freistoß und Ahmed Boutalib nach einer Hereingabe. Auf der anderen Seite verhinderte Torwart Thomas Savelsberg, dass Tülje höher in Rückstand geriet. In der Schlussphase hätten die Gelb-Schwarzen dann fast den verdienten 1-1 Ausgleich erzielt, doch konnte der Torwart von Standard 02 einen tollen Volleyschuss von Christian Paulzen reflexartig parieren und so den Sieg für seine Mannschaft retten.

FC Tülje - Standard 02 0-1 (0-1)

FC Tülje: T. Savelsberg, M. Bütz, P. Volders, D. Wertz, N. Meckelenz, G. Bütz, P. Jaminon, J. Poth, J. Scholl, D. Thomson, C. Paulzen, A. Boutalib

Tore: Standard 0-1

Gelbe Karte: /
Rote Karte: /


Gepostet am: 6. März 2016

Aktuelles vom 06.03.16
Testspiele der E.A.F.V.-Mannschaften
TC Weserkicker - GS Hauset (ausg.)
RC Kettenis A - Eupen United (n.m.)
FC Montzen Gare - FC Tornado 1-4
FC Tanja - ASV Werth 0-5
FC Herbestha - FC Hall Star 3-2
AS Viaduc - FC Walk (ausg.)
FC Tülje - Standard 02 0-1
FC Knabbe - FC Hergenrath (ausg.)

Gepostet am: 6. März 2016

Aktuelles vom 01.03.16
Tülje verliert erstes Testspiel gegen Tornado
Zur Vorbereitung auf die neue Saison verlor der FC Tülje ein Freundschaftspiel in Kelmis gegen den Erstligisten FC Tornado mit 1-4.

FC Tülje - FC Tornado 1-4 (?)

FC Tülje: ?

Tore: ?

Gelbe Karte: ?
Rote Karte: ?


Gepostet am: 1. März 2016

Aktuelles vom 12.02.16
Tülje gratuliert Patrick & Melanie zur Geburt von Loris
Unser langjähriger Spieler und Sekretär Patrick Volders ist am Mittwochnachmittag stolzer Vater eines Sohnes geworden. Loris wiegt 2585 Gramm und ist 47 cm groß. Der FC Tülje freut sich mit ihm und seiner Freundin Melanie und wünscht alles Gute und Gesundheit. Herzlichen Glückwunsch!

Gepostet am: 12. Februar 2016

Aktuelles vom 31.01.16
Auslosung der Gruppen für den EAFV-SuperCup 2016
Am vergangenen Samstag fand in Eupen (Schönefeld) die Generalversammlung des EAFV statt, wo einige wichtige Neuigkeiten für die Saison 2016 bekanntgegeben wurden. Die Auslosung der SuperCup-Gruppen nahm erneut der Eupener Sportschöffe Werner Baumgarten vor: Der FC Tülje trifft dabei in einer schwierigen Gruppe B auf den FC Tornado, Standard 02 sowie dem FC Walk.

Gruppe B
FC Tornado
Standard 02
FC Tülje
FC Walk

Die anderen Gruppen des SuperCups:

Gruppe A: FC Tanja, FC Hall Star, Eupen United, AS Viaduc
Gruppe C: GS Hauset, RC Kettenis A, FC Herbestha, FC Montzen Gare
Gruppe D: FC Knabbe, FC Hergenrath, ASV Werth, TC Weserkicker

Den Spielplan des FC Tülje ist später unter "Saison 2016 - SuperCup" zu finden.

Gepostet am: 31. Januar 2016

Aktuelles vom 31.12.15
Der FC Tülje wünscht ein frohes neues Jahr 2016!
Der Vorstand des FC Tülje wünscht allen Spielern und Familien, Helfern, Sponsoren und den Besuchern der Webseite einen guten Rutsch und ein tolles und erfolgreiches neues Jahr 2016!

Gepostet am: 31. Dezember 2015