Apycom jQuery Menus
       








tuelje.com History:
Die erste Webseite des FC Tülje wurde damals vor dem Jahr 2000 unter der URL "tuelje.com" ins Leben gerufen. Leider wurde sie jedoch vom damaligen Webmaster nur sporadisch geändert, was zur Folge hatte, dass die Seite im Laufe der weiteren Jahr nicht mehr auf dem neuesten Stand war...

- Neustart 2007

Anfang 2007 planten dann die Vereinsmitglieder Michael Baerten und Björn Klinkenberg eine neue aktuelle und informativere Internetseite zu erstellen, wo die Besucher die Möglichkeit hatten, Ergebnisse und Informationen über den Verein in Erfahrung zu bringen. Man begann dann vor der Vorbereitung auf die Saison 2007 mit der Arbeit an dieser Webseite. Nach wenigen Wochen führte Michael Baerten dann aus organisatorischen Gründen die Webseite alleine weiter und konnte sie zeitig vor dem Beginn der Meisterschaft den Spielern vorstellen und veröffentlichen.


Die Geburtsstunde der neuen Internetseite 2007

Präsentation der Webseite an die Spieler

Diese neue Webseite läutete auch sportlich eine neue Ära im Verein ein, wonach man in dieser besagten Saison über den Gewinn der Meisterschaft (2. Division), sowie vom SuperCup II-Erfolg mit Spielanalysen und Fotos berichten und so im Bereich des Internets für ein Novum unter den EAFV-Mannschaften sorgen konnte.

Drei Jahre lang, bis zum 25. September 2010, berichtete tuelje.com immer aktuell vom Spielgeschehen, der sportlichen Situation, den Höhen und Tiefen der Jugend-Mannschaft und fungierte in der Öffentlichkeit als Aushängeschild des Kelmiser Amateurfußballvereins.

Die Webseite FC Tülje von 2007 bis 2010


- Neue Webseite 2010

Nach den 3 Jahren und auch zum Anlass des anstehenden 35-jährigen Bestehens des Vereins war es jedoch an der Zeit, den Benutzern eine neue zukunftsorientiertere, innovativere und vor allem übersichtlichere Internetseite zu bieten. Nach monatelanger Arbeit und Beratung seines Bruders wurde die neue Webseite dann am 25. September 2010 durch Webmaster Michael Baerten online gestellt.

Der Webmaster sowie der gesamte FC Tülje bedankt sich in diesem Sinne bei allen Besuchern dieser Webseite und wünscht weiterhin viel Spaß auf unserer Seite tuelje.com